Öffentlich > Bastelbereich

Aufrüsten von Kalt im Krieg

(1/5) > >>

Kalt:
Sodala, hier werd ich immer mal wieder meine Bastelergebnisse posten.
Der Titel musste einfach sein...

Einige Sachen sind noch nicht fertig oder mittlerweile in Reperatur.
Über Tipps und Lob freue ich mich natürlich.  ;D
Meine Fotoquali ist schlecht, wird aber nicht besser. Die Zeit wird eher in Basteln investiert.


Das erste: Ein Fellumhang
https://drive.google.com/open?id=11ZyWazEWe5_gSi_eVVZTgziXnJfJrN2c
Mehrere Schafsfelle zusammengenäht, blauen Stoff mit einem fetten Chaosstern bemalt und angenäht.
Auf den Fotos nicht zu sehen ist der Dreck, der jetzt drauf ist. Mit Latex hab ich das Schulterfell eckliger gemacht, Schlamm hat die Ränder an unteren Rand und die damals noch saubere blaue Rückseite hübscher gemacht. Leider ist der Befestigungsgurt abgerissen, das muss ich wieder flicken.

Rückenstandarte:
https://drive.google.com/open?id=1KKhawM325JM5UXtt_-boaTmCdou7wmc7
Mein erster Versuch etwas aus Schaumstoff herzustellen. Ich werd als Fehlern lernen. Zum Beispiel einen Abreißschutz für die Spitzen (hier gerne n Tipp für mich^^). Da ist beim ersten Kampf gleich die obere Spitze abgerissen (war nicht der coolste Kampf, aber sollte trotzdem nicht passieren). Die Befestigung (mit dünnem Seil durch vier Löcher schlecht befestigt) war auch nur provisorisch gedacht und wird geändert, wenn ich es wieder einsetze. Leider habe ich keine Bilder mit kompletter Rüstung.

Ledernierengurt:
https://drive.google.com/open?id=1fy2gYRzRJVNf-rRu628shA3BddKVYLq7
Etwas Schaumstoff ausprobiert, jetzt kam das Leder bearbeiten. Hier meine ersten Punzierversuche. Da sollen noch Runen an den Rand und eventuell gefärbt/bemalt. Da muss ich mir noch was überlegen.

Hexenjägerjäger:
https://drive.google.com/open?id=1Itep8DaDjjlrEJ-WAZEBaYb9ESEe2XOE
Mein aktuelles Projekt. Um den Hintergrund von Kalt als Hexenjäger-Sohn schön darzustellen. Noch in den Grundzügen, aber man sieht, wo es hingehen soll.
Um den Hut fertigzustellen, fehlen mir gerade passende Nieten (die auf dem Bild sind zu hoch). Danach kommt der Dreck auf den.

Wurfdolche:
https://drive.google.com/open?id=1-VWk57oWB44lAL5jBDtCdffV9TWuBo43
Klar, zu einem Hexenjäger gehören auch Wurfdolche. Viele davon! Ich hab bisher nur drei, also müssen mehr her. Letztens hab ich mir dann 15 oder so geschnitzt. Diese werden von mir gerade gelatext. Alles noch die gemacht, also gerne Tipps und Anmerkungen geben.

Ich hab bestimmt noch einige Sachen vergessen, die ich seit dem Sommer gebastelt habe. Das wird halt dann nachgepostet.

Ozar far Darhan:
Sexy as hell.
Und endlich mal ein ChaosHexenjäger :D

Asfael / Kheresh:
 -mit einem fetten Chaosstern-
fettester prächtigster Chaosstern! Ich muß dieses Jahr mit Bemalen ran und krieg schon wieder Minderwertigkeitskomplexe, wenn ich sowas seh...

Rückenstandarte...
mMn eines der unpraktischsten Accesssoires seit der Erfindung des Gelände-Einrades... nur für offenes Gelände geeignet, jeder Torbogen wird zum Hindernis, Wald doof, Zelt unmöglich, Vorsicht beim Bücken, nicht ohne Hilfe anzulegen... und das ist nur das, was mir sofort einfällt.
Aber es sieht cool aus (wie eine alte Ducati, falls das Ding mal funktioniert).

Rückenstandartenträger- Rolemodels sind Asiaten mit ihren "Sashimono". Wikipedia zeigt, wie sie befestigt waren: https://de.wikipedia.org/wiki/Sashimono
Was mich Deinen "Rückenzaunpfahl" mit dem dünnen, flexiblen Bambusrohr des Originals vergleichen läßt...
Wie hält er denn so?


Schaumstoff gegen Reißen sichern (in Deinem Fall nachträglich, weil das Werkstück schon fertig ist)

- Werkstück der Länge nach in der Mitte zerschneiden
- auf eine Seite Stoff aufkleben (Pattex): entweder so, das er nicht übersteht (also nur einen Streifen), oder mit genug Überstand, um ihn gut trimmen zu können.
- jetzt alles was übersteht, möglichst präzise abschneiden (Teppichmesser, kleine Schere)
- zweite Hälfte des Werkstückes möglichst präzise wieder draufkleben
- Übergänge kaschieren (schneiden, Farbe)

Man nehme für Verstärkungen ruhig Stoff statt Leder- hält genausogut, ist billiger und besser zu verarbeiten.

Schick, was Du da baust!

Kalt:
Danke für die Tipps. Die nächste Rückenstandarte, die ich baue, wird leichter werden.  ;D

Währenddessen sind einige Ledertaschen entstanden:
https://drive.google.com/file/d/1PX5_uw4SyGDYfZuZvHwpFR9vHhtb5sym/view?usp=sharing
Mit einer Holzform habe ich nasses Leder geformt (+ getackert, damit es in Form bleibt) und anschließend bei 50°C im Backofen so ne knappe Stunde gebacken. Dadurch ist es steifer geworden und besser verarbeitbar.

Letztes Jahr zum Geburtstag habe ich von einem gutem Freund ein richtig schönes Lederbuch geschenkt bekommen. In das sollen jetzt Zeichnungen rein. Eine Doppelseite ist schon fertig:
https://drive.google.com/file/d/1OgHZll_W6--XL-W_DmjAgU49sKnfGHxu/view?usp=sharing
Wird noch ne Weile dauern, bis das Buch fertig ist, aber bei großen PnP Runden wird wohl immer ne Doppelseite zustande kommen.  :D

Skallgrim/Emek:
Die Zeichnung ist sehr nice!
Da läufts mir Kalt den rücken runter :D

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln