Autor Thema: In Lendenschurz eingebauter Tiefschutz  (Gelesen 706 mal)

Asfael / Kheresh

  • Mitglied
  • Champignon des Chaos
  • ***
  • Beiträge: 540
    • Larp- Monsterbau.de
In Lendenschurz eingebauter Tiefschutz
« am: Juni 06, 2013, 23:07:12 »
Und ich weiß genau, wer jetzt grinst.....
Trotzdem hab ich mich entschlossen (weil ich gerade das Gespräch mit den Armbrusttreffern aufs Auge und woanders hin gelesen hab) ein Panzerteil zu zeigen, dessen Wichtigkeit nicht unterschätzt werden darf (es sei denn, man steht auf bleibende Erinnerungen...):
Bild 1: Der vordere Lendenschurz der Chaosrüstung von Außen und Innen. Innen ist eine mit Klettband zu schließende Tasche eingenäht.
Bild 2: In dieser Tasche befindet sich ein mit Heißluftföhn 3D-geformtes PU-Panzerteil, das auf eine Schicht Billig- Isomatte aufgeklebt ist. Die Isomatte zeigt beim Tragen nach Innen. Kleber: Pattex. Die Klebebänder stabilisieren das Ganze.
Und das ist der Grund, warum auch Volltreffer in gewisse Gegenden Asfael nicht einmal auch nur verlangsamen.
Und wir wollen nicht außerhalb dieses Forums drüber reden, ok?
« Letzte Änderung: Juni 14, 2013, 19:43:08 von asfael »
"Into the darkness he went. Into the flames of hell. With his head held high. And he smiled." (Warhammer- Predigttext; Wordbearers)