Horden des Chaos

Öffentlich => Bastelbereich => Thema gestartet von: Jascha am März 18, 2013, 10:09:12

Titel: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am März 18, 2013, 10:09:12
würde zwar gerne das ein oder andere verändern bin aber unentschlossen wie.

zum einen will ich die wunde, im gesicht, von ihr gerne mit marden oder anderem seltsamen extras versehen. was etwa so aussehen soll als hätte ein nörgler die wunde versorgt. einfach schön eklig.

zum anderen hat ihre gewandung viel freie fläsche, die gefüllt werden sollte. hier bei ist nur immer noch das problem chaotische veränderungen darf sie nicht aufweisen und auch nicht nach viel mehr als arca. schließlich soll immer noch sichtbar sein das sie einfach und niedriger ist alls alles anderen.
also sklave bzw diener.

für ideen bin ich immer zu haben.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Gryndal Styrkaarson am März 18, 2013, 10:11:25
wie wäre es mit.. verannzen? Sprich Lächer, verschleiß etc?
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am März 18, 2013, 11:23:22
Nörgel... man Ela xD


Verbrennen und neu machen, genau wie Arca :P
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am März 18, 2013, 11:44:00
Achja... so ungefähr schauts momentan aus:

(https://lh5.googleusercontent.com/-7j2MGP9vui0/UUbsTyZ3zLI/AAAAAAAAEOA/82i6xUVOwjg/s914/DF2012-S-SC-IT-505.jpg)






Da noch ein Album, wohlgemerkt nicht mit den aktuellsten Ständen.

https://plus.google.com/u/0/photos/115097602011475618617/albums/5744346785930696945?authkey=CLi0hcLbx-qdAw
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Gryndal Styrkaarson am März 18, 2013, 11:49:08
Spontan würde ich sagen:
Mehr Dreck, Eine Kopfbedeckung, und das Eyxecatcher konzept von Hrotgar befolgen.

Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Borkil am März 18, 2013, 12:06:13
Was is den das für ein fauler sack im hintergrund xD
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Sylon am März 18, 2013, 12:33:25
Was is den das für ein fauler sack im hintergrund xD
Das ist die Ju :D
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Shikras/Vuulgrid am März 18, 2013, 12:39:53
Geandung im Used-Look
Kopfbedeckung - Gugel
Schultern fände ich passend + ggf Fell im Nacken/Rücken
Und ann den Armen/Händen fehlt was.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: KelbenArunsun am März 18, 2013, 17:06:44
Was is den das für ein fauler sack im hintergrund xD
Das ist die Ju :D

Falsch, er meint Tarak ^^
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Sylon am März 18, 2013, 17:14:45
Was is den das für ein fauler sack im hintergrund xD
Das ist die Ju :D

Falsch, er meint Tarak ^^
Ich weiß aber Ju ist da auch :D
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Gryndal Styrkaarson am März 19, 2013, 09:46:24
Konntet ihr bissl mehr on-Topic bleiben?

Allgemein muss ich sagen finde ich das Rot arg Knallig und ... nicht wirlich passend, evtl die Klamotte mal in stark verdünntes braunes Stofffärbe mittel werfen das es nen leichten braunstich bekommt. Wenn du das Pulverförmige nimmst kannst auch noch bissl unterschiede reinmachen, indem du es stellen weise wieder etwas rausreibst, dann wirds nicht gleichmäßig.

Und bei den aufgemalten sachen evtl bissl schattieren und leicht mit akrylfarbe weniger Grell machen.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am März 24, 2013, 14:40:01
Hallöchen.

Wir haben ein wenig gebastelt dieses Wochenende. Unter anderem haben wir angefangen Jaschas Facemod neu zu machen - mit Gipsabdruck und allem, damits diesmal auch passt. Wir haben uns auch neue, leckere Gimmicks ausgedacht. Un glaubt mir, live ist das noch widerlicher.
Die Maske ist nicht fertig, Färbung, Prellungen, Blut fehlt noch alles :)

Ein kleiner Vorgeschmack:


https://m.youtube.com/watch?v=kHSLrrfCjbc
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Sylon am März 24, 2013, 14:52:37
disgusting ::)
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Tarak der Spalter am März 24, 2013, 14:55:19
scheiß0 die wand an ist das ecklig.
SAU GEILE ARBEIT!!
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Salgen am März 24, 2013, 15:09:53
Das was Tarak sagt. Habe den Clip meiner Freundin gezeigt und die meinte auch direkt: "Eww wie ecklig!"   ;D
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Skallgrim/Emek am März 24, 2013, 16:48:00
Irgendwie kann ich das Video nicht anschauen ???
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Baran am März 24, 2013, 16:53:16
Mir ist tatsächlich ein wenig schlecht geworden.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am März 24, 2013, 17:40:56
mir dreht sich die ganze zeit der magen um. und das durchgehend seit dem ich damit angefangen habe. die maske an sich ist nun auch blutig. die maske an sich geht auch einen stück in die haare. und wird mit hekelnadel eingearbeitet. ein versuch dessen steht noch aus.

der gürtel ist nun in so ziehmlich passend. nur dafür nun ohne alten chaos stern. was ich da jetzt drauf mache weiß ich noch nicht. ich soll laut den wochenend gästen  ketten dran arbeiten. wie und was sehen wir dann.

das schwarze untergewand ich nun ich leichte streifen geschnittten und wird am späten abend, sobald die kinder schlaffen mit einem stein und einem hammer bearbeitet. in der hoffnung das es was bringt.

den alten chaosstern (vom gürtel) werde ich nun zu gebammsel verarbeitet.

alles weiter ist noch in ausarbeitung........
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am März 24, 2013, 18:30:50
Ich stell heute oder morgen noch WIP-Bilder on.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am März 24, 2013, 23:56:05
Hier die versprochenen Bilder:

(https://lh3.googleusercontent.com/-PEW7daQ_pLc/UU96G9L99FI/AAAAAAAAESM/oyzL9ik6W_U/s500/20130324_122653.jpg)

(https://lh5.googleusercontent.com/-tcJij3_uQMM/UU96kJOdGzI/AAAAAAAAESU/BXq3v9tEE_A/w351-h469-p-o-k/20130324_122649.jpg)

(https://lh5.googleusercontent.com/--idhUzsVXME/UU96223a4YI/AAAAAAAAESk/UOOtGIdcSMg/w480-h480/20130324_164845.jpg)
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am März 31, 2013, 21:16:42
Weil ich die Cam und somit die Bilder hab poste ich hier mal Jaschas Zeugs:


- die Maske mit Schmodderinhalt war soweit gut, nur lief der Schleim beinahe von selber raus. Sie hat also Maske 2.1 gebaut, diesmal mit größeren Eiter- bzw Blutbeulen.
Die erste Version dient als Reservemaske, genau wie der alte Facemod

(https://lh4.googleusercontent.com/-O-Mls5p43jk/UVdTSZM9cVI/AAAAAAAAEZM/oLRsSQPq4aQ/s598/20130329_230425.jpg)


- Jascha und Ilay hatten eine kranke Idee: eklige, mit Schlabbberschmodderblutgedöns gefüllte Latexteile. Die sollen im Endeffekt mal aussehen wie Augen, die man durch leichten Druck ausquetschen kann *BÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH*!! Füllen funktioniert soweit, nu muss noch die Augenoptikausprobiert werden...

(https://lh6.googleusercontent.com/-hohdv46JMus/UVdTJVoFBwI/AAAAAAAAEZE/f0R3qt_O9_A/s598/20130329_230359.jpg)


Kommen wirs ans Eingemachte: die Kleidung!

Was bisher geschah ;):
- sämtliche Kleidungsstücke wurden nochmal nachgefärbt, sodass sie einen nahezu identischen Farbton haben. Der Übermantel ist noch ein wenig heller, aber das fällt kaum auf.
- die eigentliche Robe bzw das Untergewand wurde am Saum eingerissen und wird jetzt provisorisch mit gut sichtbaren, roten Nähten wieder zusammengeflickt.
- der Miedergürtel wurde so umgearbeitet, dass er auch besser um eine weibliche Taille passt ohne zu drücken und zu quetschen :) das Ding hat mal Kelben gehört
- der komische Chaosstern vorne wurde samt oberster Schicht entfernt um Platz für was cooleres zu schaffen

Was noch kommen soll:
- die gesamte Kleidung soll einen Used-Look bekommen (Mehr Dreck, mehr Fetzen!)
- der Mantel wird endlich weiter verziert
- der Miedergürtel soll mit Leder/Metall beschlagen werden bzw neue Symbole bekommen und die vorhandenen Löcher werden mit Ketten miteinander verbunden
- wir suchen noch immer eine geile Idee für eine Kopfbedeckung... Gugel bzw Kapuze ist langweilig und unbequem
- wir haben noch Lederarmschienen für Jaschas Handgelenke bzw noch eine andere Idee im Hinterkopf, die wir probieren wollen, bevor wir sie hier posten


Und hier einfach mal Zwischenschritt-Bilder:

(https://lh3.googleusercontent.com/-RvuG7JHdlhQ/UVdRvskpMnI/AAAAAAAAEYU/CgFsbOZNRfk/s598/20130329_223944.jpg)

(https://lh5.googleusercontent.com/-n-8QjFuOLo8/UVdSOO2XU7I/AAAAAAAAEYc/lHVcl6Ro83E/s598/20130329_224016.jpg)

(https://lh6.googleusercontent.com/-lnVFNcHfyw4/UVdSa2Ep9GI/AAAAAAAAEYk/3x7I9q862kg/s598/20130329_224556.jpg)

(https://lh6.googleusercontent.com/-DrbhuKjwKRg/UVdSoPXg48I/AAAAAAAAEYs/2tMXkoAveb0/s598/20130329_224651.jpg)

(https://lh6.googleusercontent.com/-lYe9CN7k7gI/UVdSzGlezfI/AAAAAAAAEY0/B175a1VQukY/s598/20130329_224729.jpg)

(https://lh6.googleusercontent.com/-Hk0b5O5e-cc/UVdS8oz-jtI/AAAAAAAAEY8/K5DNFTy5KpY/s598/20130329_224830.jpg)
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Sylon am März 31, 2013, 21:33:37
Wenigstens mal jemand der auf Gewandungsfotos lachen kann :D
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am August 06, 2013, 23:01:36
Hey!

Aaalso, wir hatten folgende fluxe Idee:

die liebe Jascha ist uns für eine Sklavin viel zu wichtig angezogen. Und zu sauber. Und überhaupt. Auf jeden Fall ist Ela mit dem Charakter ziemlich unzufrieden.
Also haben wir uns dran gemacht und angefangen eine ranzige Sklavenklamotte zu basteln.

Erste Schritte möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten. Und je nachdem wie weit wir sind und obs gefällt kommt der ganze Kram schon morgen mit aufs EE (wobei es dann nochmal deutlich anders aussehen sollte als der grobe Anfang hier):

Nu aber ans Eingemachte:

(https://lh3.googleusercontent.com/-J5Ve42jpUPE/UgFhOExBosI/AAAAAAAAFlg/hWMn6rDja1M/s512/20130806_224836.jpg)

(https://lh4.googleusercontent.com/-OaAVn9Tgtwc/UgFhUR_FOuI/AAAAAAAAFlo/s6V-fBZcqbg/s512/20130806_224856.jpg)
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am Januar 11, 2014, 14:56:00
Weil sie mich gebeten hat hier Bilder von einer neuen Möglichkeit ihres Facemods. DIe scheiß Maske ist zwar ganz hübsch, fällt aber dauernd ab.
(https://lh5.googleusercontent.com/-JFbUHw836IA/UtFGpDsdnGI/AAAAAAAAG6Q/pIRcyVcJ48Q/w447-h596-no/IMG_4175.JPG)

https://plus.google.com/u/1/photos/115097602011475618617/albums/5967393266894434689?authkey=CPfc-Pyo8NuTNA
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Sylon am Januar 11, 2014, 15:11:52
Ekelhaft... :D
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Enosa Rel am Januar 11, 2014, 15:15:52
coool :-)
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Anceps Atracura am Januar 11, 2014, 16:06:01
sehr hübsch, vor allem die gigantische "Eiter"beule  :)
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Shikras/Vuulgrid am Januar 11, 2014, 16:12:14
nice.... bringt nur wenig wenn es nicht hält
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Anceps Atracura am Januar 11, 2014, 16:19:10
Shikras, war doch die alte Maske gemeint  ;)
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am Januar 11, 2014, 16:20:05
JOah, die alte Maske ist kacke. Deswegen wohl der neue Versuch mit nem Gelantine-Spezialzeuch und als nächstes probiert sies mal mit Blattgelantine xD

Ich finde im Übrigen, dass es ohen Schminke in Nahaufnahme fast noch widerlicher aussah:

(https://lh4.googleusercontent.com/-u0N73K_GQuw/UtFhAy19LpI/AAAAAAAAG64/EjT3lzZVlys/w447-h596-no/IMG_4167.JPG)
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Ylva / Aegra am Januar 11, 2014, 19:38:42
Ich kann die Blattgelantine nur empfehlen. Über ne Kerze halten, bis es Blasen wirft, ins Wasser, aufs Gesicht glibbern, anföhnen oder Trocknen lassen - ewwww :3 Und es hält... und hält... und hält! bis man sich unter die Dusche stellt und aufdreht und lange wartet. :3

Ich bin ein großer Fan von den Überraschungsbeulen :D

Die Sklavenklamotte an sich gefällt mir nicht so gut - vielleicht in löslichen Kaffee oder Schwarztee schmeißen, für ne gewisse Patina? Andererseits hab ichs mir auf dem EE auch nicht genau angeschaut, also kann ich auch was übersehen haben :)

Edit: Vielleicht kann die Sklavenklamotte auch einfach grobere Stoffe vertragen. Shmi Skywalker machts vor!
http://images3.wikia.nocookie.net/__cb20070124160313/starwars/nl/images/e/e7/Shmi.jpg
Und dafür mehr Schichten, oder einen besseren Schnitt - Eventuell auch einen Seilgürtel :)
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am Januar 11, 2014, 20:44:44
Jo.. Ela ist noch arbeiten und kann nichts dazu sagen.
Ich kenne ihre genauen Pläne auch nicht, aber ich weiss, dass wir hier meterweise groben Jutestoff liegen haben und sowas :)

War wohlauch die Überlegung den Stoff (ist Bomull) generell zu färben (ich will sie ja zu rot überreden xD).
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Ylva / Aegra am Januar 11, 2014, 20:47:42
Jo.. Ela ist noch arbeiten und kann nichts dazu sagen.
Ich kenne ihre genauen Pläne auch nicht, aber ich weiss, dass wir hier meterweise groben Jutestoff liegen haben und sowas :)

War wohlauch die Überlegung den Stoff (ist Bomull) generell zu färben (ich will sie ja zu rot überreden xD).

Dann sind wir mal gemeinsam gespannt :D
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Skallgrim/Emek am Januar 11, 2014, 21:08:53
Ich würde zu braun raten, als Sklave wird man in der Regel dreckig.
Villeicht wäre rot ultraversifft das man kaum noch rot sieht cool.
Weiß ist aber als Sklave ziemlich doof mMn, oder halt so versifft das man das weiß nur noch erahnen kann.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am Januar 11, 2014, 21:26:00
Ich glaub sie hatte die Hoffnung, dass die Farbe das EE nicht übersteht. Aber Bomull natürlich einsauen ist irgendwie schwer.

Abre ich will nichts falsches sagen. Sie hat wohl ihre Pläne.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am Januar 11, 2014, 23:59:16
hey

struktur

versuch 1


1) die alte maske wirkt zwar wiederlich. hält aber typischen gesichtsbewegungen nciht stand

2) kliedung  WAS WEIß DER GEIER oder eben nicht
                   ich will das es auf 10 km erkennbar ist was ich spielen möchte und dennoch nicht auffallen
                   wie ein bunter hund
3) spiel    ebenss am überlegen was man verbessern kann
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: MorAmroth am Januar 12, 2014, 08:04:07
Ich fände mehr klischees einer sklavin schön. Kleidung zerissener, vielleicht ketten und mehr Zeichen ihrer Herrin. Handschellen und eine Sklavenhalsreif würden mir auch gefallen
Das eben deutlicher wird, das sie eine Sklavin ist.
Vielleicht zusätzlich ein brandzeichen, auf jeden fall mehr Schmutz.
Was ich persönlich finde ist, das Jaschs manchmal zu wenig sklavisch wirkt, sie wirkt oft nicht gebrochen genug, lacht sehr oft, wirkt selbstbewusst. Begehrt zu sehr auf etc. Eben was eine Sklavin eher als Verzweiflung und Gebrochenheit haben sollte... eine normale Sklavin eigenzlich schon, wir reden hier aber sogar von einer Chaos- Sklavin. Das kommt manchmal nicht so rüber,  das es eben eine niedrige, verlorene Kreatur ist.
Vielleicht auch die ein oder andere kleine Mutation, sie ist die Dienerin einrr mächtigen Chaoshexe, aber hat noch kein Zeichen des Chaos?
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Skallgrim/Emek am Januar 12, 2014, 10:57:11
Naja sie hat ja ein verranztes Gesicht, aber in allem anderen muss ich Mor zustimmen.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am Januar 12, 2014, 20:30:11
wie wäre es mit einer art bis zur unendlichkeit verranztes adleskleid?

das mit arca ist so ne sache, die mir noch zu denken gibt.

gibts noc mehr vorschläge?
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Delenas am Januar 12, 2014, 20:40:18
Mal eine etwas andere Idee.

Warum nicht das konzept in soweit ändern, dass du die persönliche Dienerin von Arca bist und damit im Stande eines Kultisten. Dann wäre es für dich nicht so das große Problem, mit dem Farbkonzept den Kultes und du könntest eine entsprechende Zugehörigkeit zum Chaos auch offen zeigen.

am Spiel würde sich nur bedingt was ändern, denn ob Sklavin oder Kultistendienerin ist nun nicht der große Unterschied im Spiel. Den größten Unterschied den ich jedoch sehe ist der, dass ich IT keinen Kultisten töte, bei einer Sklavin, die keinen Wert hat ist es etwas anderes.

Hier könntest du jedoch auch ansetzen und Jascha als Sklavin wichtig machen, in dem du Fähigkeiten beistzt, die dich einzigartig/wichtig machen.

MfG Alex
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am Januar 12, 2014, 21:12:14
ja arcas alleiniges objekt bin ich eigentlich..
besondere fähigkeiten hatt jascha..

macht dennoch alles keinen wirklichen sinn
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am Januar 12, 2014, 21:19:08
Naja, so wars ursprünglich mal geplant, Alex...
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Bijan am Januar 12, 2014, 21:21:50
Zitat
macht dennoch alles keinen wirklichen sinn

Wenn du das selber sagt,  warum nicht wirklich was komplett neues bauen?

Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am Januar 12, 2014, 21:37:44
oh man, ich und schreiben

ich habe ein konzept das ich spielen will, ansatzweiße werde ich auch damit so wahrgenommen

ich finde aber das es noch nciht so ist das es *richtig* oder gut ist.

die kliedung ist in meinen augen nicht passend, aber andere ideen habe ich nicht.

habe nun mehrfach um hilfe gebeten nur noch keine richtige gefunden

spielen möchte ich eine sklavin im chaos
die durch besonderehieten am leben gelassen wird (fähigkeiten, reines bult, sigmar geweihtes opfer, standert opfer, der einzige der ohne götterhilfe heilen kann).

aber ob ich arca diene oder auch velekor
oder den wichtigen deinen sollte oder nur doof im hauptzelt rum hänge   
keine ahnung

Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Reykur Styrkaarson am Januar 12, 2014, 21:49:45
Hey Jascha, ich mein das jetzt echt nicht böse, aber kannst du zumindest grundlegend Dinge wie Groß und Kleinschreibung und Satzzeichen benutzten, die Formulierungen nochmal überlesen? Ich verstehe nicht im Ansatz, was du versuchst zu erklären oder auszusagen.....
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Vaskur am Januar 12, 2014, 21:50:25
Sehe ich tatsächlich jetzt nicht als besondere Fähigkeiten, die irgendwie nützlich sind.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am Januar 12, 2014, 22:02:00
ich sagte ja, mich verstehen ist schwer.

skypen ist besser

das sind beispiele/ momentane möglichkeiten nicht die ultimative idee
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Shikras/Vuulgrid am Januar 13, 2014, 07:54:27
Das große Problem das ich sehe, ist einfach das das Leben eines Sklaven nicht wirklich von Bedeutung ist.
Das ganze bezieht sich auf  IT Logische Denkweise und da macht es mom keinen großen Sinn dir Sonderrechte zu zu sprechen ... außer das man Arca vielleicht nicht gleich auf der Matte stehen haben will, solltest du mal im weg stehen.



Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Gryndal Styrkaarson am Januar 13, 2014, 08:49:39
Ich mache mal nen Vorschlag:

Das Konzept einer "Chaos Sklavin" geht zwar schon, halte ich im Rahmen der HdC und ihres allgemeinen Optischen Auftretens für ein Konzept, wo man ein bisschen "um die Ecke" denken muss.

Grundthese:
Es geht um einen Charakter der einem anderen Charakter untergeordnet und unfreiwillig(?) dem Chaos angehört.

Normalerweise würde das dazuführen, das man SEHR simple Kleidung nimmt, und diese start verschleißt und modifiziert.

Problem:
Innerhalb der HdC an sich gibt es kaum "Anspielpunkte" mit anderen, und eine Einschätzung der Spielmöglichkeiten ist schwer weil es keine "Schublade" gibt in welche man das Konzept stecken kann.
Ich nehme mal mich selbst als Beispiel, ich habe KEINE Ahnung wie ich mit Jascha agieren sollte. Das es x-Möglichkeiten gibt, ist klar, jedoch eröffnen sich MIR keine die ich sofort erkenne und auch wahrnehmen will.

Lösungsansatz:
Wir sollten schauen die Rolle Jascha "Schubladenfähig" zu bekommen. Was würde zb dagegen sprechen Jascha eine Kultistengewandung zu geben, die eindeutig dem ungeteiltem Kult zugeordnet ist, und diese mit Handgelenksfesseln in Metalloptik, ohne Verbindungskette, o.ä. "Sklaven Gegenständen" zu kombinieren.
Sie könnte halt auch, wenn es sowas gibt Arcas Persöhnliches Symbol groß auf der Kleidung , oder auch als Brandmal im Gesicht (zusatzface mod?) tragen.
Ein Ansatz dem man wegen der Temperatur testen müsste wäre eine "Altes Leben" Klamotte (angesprochenes Adelskleid) zu nehmen, zuverannzen , aber besser stark zu verdrecken, und darüber eine zerfetzte (damit man das "drunter"  sehen kann) Kultisten Klamotte drüber zu tragen.

Just my 2 cents so far

PS: Das würde auch das Lösen was Shikras sagt, du wärst dann von der Rolle (für andere) her ein Kultist und könntest SINNVOLL angespielt werden. Deine Rolle im Kult, bzw deine Kult Position kann ja immer noch WEIT unten sein, zb der Kultist der geopfert wird etc. Nur kann man dich als hdC-Externer, und auch als Kult -Externer einfach bessser einschätzen.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Sylon am Januar 13, 2014, 09:08:32
Was Gryn sagt. Ich fand da Jaschas alte Klamotte auch vollkommen ausreichend, erweitern kann man natürlich alles, aber so als Grundlage war es ja gut
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Shikras/Vuulgrid am Januar 13, 2014, 09:44:37
Die Idee von Gryndal gefällt mir.

Als Idee:
Jascha als Konzept ist eine in Ungnade gefallene Kultistin des Ungeteilten Kultes.
Aufgrund ihrer Taten und Verfehlungen muss sie Arca als Sklavin dienen.

Klamotte: Was Gryndal sagt
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am Januar 13, 2014, 12:45:32
Naja, um mich mal einzuschalten:

Ich bin mit dem Konzept so aktuell auch nicht ganz glücklich. Besser gefallen würde mir auch eine übereifrige Kultistin oder die Idee von Shikras mag ich auch.

Spieltechnisch hat sich da auf dem EE ein echtes Problem ergeben:
Ela lässt den Charakter komplett außer Rand und Band geraten und wunder sich, dass Arca sagt, dass ihr die RÜbe abgesäbelt werden soll und gut ist... naja.


KLamottentechnisch finde ich Jascha alte Version für eine SKlavin too much. Als Kultist gefällts mir.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Shikras/Vuulgrid am Januar 13, 2014, 12:51:17
du sagst es Arca ... normalerweise hätte es schon längst in einer endgültigen Bestrafung enden müssen.

Kultisten-Sklaven Idee macht Sin.
So bieten sich auch mehr Spielangebote in der HdC an.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Johild/Rekja am Januar 13, 2014, 19:22:17
Wie wäre es denn, um der Sache mit der endgültigen Bestrafung gerecht zu werden, und auch um jascha "leicht" in ein neues Konzept zu bringen, den Charakter einfach sterben zu lassen?

Dann hat der "Mist" den sie aufm EE gebaut hat ein passables Ende bekommen und ein neuer Charakter, in dem Fall halt bspw. nach der Idee von Shikras, kann problemlos dazu kommen.

Sowas fände ich persönlich halt schöner als dieses hin und her und das Zurechtbiegen von ehem. Verhalten ect.
Alter Charakter tot. Neuer Charakter, der alle Möglichkeiten (Spieltechnisch, Klamottentechnisch) offen hat, da. :)
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Arca am Januar 13, 2014, 20:52:17
Meine Rede xD
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am Januar 13, 2014, 21:53:00
moment mal

ich habe nach der, jascha tickt aus, aktion auf den it tod gewartet.
dann kam die endschlacht dazwischen und mors aussage mit einer gerichtsverhandlung...
(was rein neugier mässig interessat wäre, ob mor da lebend raus kommt.)

die zerranste adels kleidung und drüber die kultisten kleidung würde mir gefallen.
jedoch kommt bei mir halt die frage auf lohnt es sich?

andere char, hm
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am Januar 15, 2014, 14:18:53
@ aegra  wo her weißt du das die gelantine hält und hält und hält?  warum erst anflammen ich dachte kochendeswasser reicht?  kannst du mir da noch etwas helfen?
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Ylva / Aegra am Januar 15, 2014, 15:17:14
@ aegra  wo her weißt du das die gelantine hält und hält und hält?  warum erst anflammen ich dachte kochendeswasser reicht?  kannst du mir da noch etwas helfen?

Ich hab auf dem DF lassmichlügen... 2010? 2009? 2011? einen Kumpel jeden Tag mit Blattgelantine geschminkt. Es war heiß, er war Kämpfer und hat geschwitzt wie Hulle, trotzdem hielt das Zeug und konnte am Tagesende abgeduscht werden. (Daher mag ich das Zeug auch: Es kann in die Haare kommen, ohne dass man es beim Abschminken unter Tränen bereut :D)

Anflammen: Die Gelantine wirft dann nicht nur blasen, sie wird auch leicht schwarz - bei roter Blattgelantine gibt das einen schönen Effekt mit dunkler Wunde. Man kann sogar gezielt Löcher einbrennen, um Inseln gesunder Haut zwischen dem Zeug zu generieren. Außerdem ist ein Feuerzeug auf Con schneller zur Hand als kochendes Wasser :D

Wie das dann aussieht sieht man hier
http://larper.ning.com/photo/aegra-die-ohren-1?context=user
(Ich hoffe, du kannst Ningbilder ansehen :o)
Die Blattgelantine gibt finde ich einen schönen Schorfeffekt, mit Hautschminke kann man aber auch einfach unregelmäßige Hässlichkeitshaut schminken :D

Das einzige, was etwas stört, ist die lange Trockenzeit, wenn die Sonne nicht stark scheint :/ - Da hilft aber ein Fön, wenn z.B. Duschcontainer Steckdosen haben.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am Januar 15, 2014, 15:33:37
rote blattgelantine- mus dochnochmal einkaufen ^^
das bild ist total toll und erinnert mich das ich die füllungen der eiterbeulen noch mit fotogafieren und filmen muss.

habe nun 4 varianten
1. blutbeulen- mit kunstblut gefüllt
2.eiterbeulen- mit verdünntenvanille puddigen und etwas grüner lebensmittelfarbe
3.mardensack- mit aus marzipan geformten marde die mit einem streifen kirschmarmelade gefüllt sind. die         marden befinden sich in einem verdünnten soße von roter grütze.
4. schleimbeule- mit grünem und rotem flaber zum auserneinder zeihen und im komplettten gesicht verteilebar. damit lässt sich auch gut eine dünne ohne haut bestehend fläche bilden.

im gesicht sind dann auch dieder hautpartien die man abreissen kann und sich eine wunde bildet die auch anfängt zu bluten.

gepaart mit ein wenig tränen und gebrülle gibt es schöne spielmomente
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Ylva / Aegra am Januar 15, 2014, 15:37:15
In letzter Zeit findet man leider immer weniger rote Blattgelantine - Ich kann übrigens die teurere empfehlen vom Doktor Oetker, die klebt nämlich besser :D

Die Beulen klingen toll, aber bekommst du mit dem Süßzeug nicht Probleme mit Viechern? :/
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am Januar 15, 2014, 15:50:38
bisher nicht.
erfahrungsgämäss sind die nur daran interessiert wenn der inhalt irgendwo rum liegt.
ich schätze das das kunstblut und das frische lartex sie abhalten.

aber das wird sich wohl nch zeigen
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am August 04, 2014, 13:00:04
hey hey

also, innerhalb der gruppe haben wir entscheidne das wir jascha am leben lassen.
sie wird keine sklave mehr sein.

kleidung wird im notfall die alte kleidung/ die erse kliedung.

eine ander idee wird gerade ausgearbeitet:
https://plus.google.com/photos/115097602011475618617/albums/5744346785930696945/6043656603485907506?authkey=CLi0hcLbx-qdAw&pid=6043656603485907506&oid=115097602011475618617

die letzten drei bilder wäre die idee.
das andere facemod kennt ihr ja schon
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Sylon am August 04, 2014, 13:55:33
Innerhalb des PdR haben wir entschieden das Jascha schmelzen muss. ;)


Find es gut das sie keine Sklavin ist. Als Kultist find ich sie besser.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am August 04, 2014, 14:27:30
PdR?
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Sylon am August 04, 2014, 14:29:26
PdR?
Pakt der Raben ;)
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am August 04, 2014, 14:33:18
na da bin ich gespannt ^^
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Shikras/Vuulgrid am August 04, 2014, 16:57:34
So haben wir das nicht ganz gesagt.
Sollte jemand mist bauen oder ungünstig im weg stehen ... so hat das folgen.

Jascha hat aber durch die geleisteten Dinge schon bissel schlechten stand.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am August 04, 2014, 17:18:22
keine sorge schikras, ist bei mir als scherz angekommen
und selbst wenn, spiel ist spiel.

wichtig wären halt erstmal komentare zu dem grundstock
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am August 08, 2014, 09:26:43
So wieder ein stück weiter gekommen.

ich muss noch verranzen, dreck dan machen. an dem hinteren ärmel kommt noch mors symbol drauf. rücken ist noch unüberlegt wasich darn machen soll.
ketten elemente und einige it schmuckstücke fehlen noch.

meinung hätte ich denoch gern dazu. um gute ideen zur weiter entwicklung bin ich total froh.

https://plus.google.com/photos/115097602011475618617/albums/5744346785930696945/6043656805328494866?pid=6043656805328494866&oid=115097602011475618617&authkey=CLi0hcLbx-qdAw
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Shikras/Vuulgrid am August 08, 2014, 09:32:15
Sieht noch viel zu sauber und zu leer aus.

Aber das bekommt ihr hin.
Der Schulter Bereich braucht noch viel arbeit.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am August 08, 2014, 09:37:22
hast du ideen?
mir sind meine ausgegenangen.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Anceps Atracura am August 08, 2014, 10:43:08
- Runen über die Schultern laufen lassen eventuell

- Säume in Blut tauchen und Brandlöcher, vielleicht sogar mittendrinnen welche
- Säume mit Cuttermesser bearbeiten, damit die mehr getragen wirken, ziehen ja von einem Schlachtfeld zum nächsten  ;)
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Thoringsor Zoltar alias Croc am August 08, 2014, 11:17:15
Setzt Dir einen zerrupften Geier auf die Schulter.  ;D

Das was Atra sagt. Mir gefällt es.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am August 08, 2014, 19:00:57
bin erstmal am flambieren dran.

mor ich hasse dein symbol!

rücken immer noch ncihts gefunden was mir gefällt.
blut und dreck kommen noch auf die liste.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Anceps Atracura am August 08, 2014, 19:09:17
DAS mit dem Symbol dachte ich mir auch sooo oft, bis der Stierschädel kam  ;D
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Ylva / Aegra am August 09, 2014, 23:31:48
Schwarze Gugel mit goldenen Verzierungen um die Schulter, eventuell ne schwarze Stola mit goldenen Verzierungen  :) Beides schnell und mit wenig Aufwand genäht.

Ich mag das Hauptkleid sehr, die Bemalung vorne ist ein echter Hingucker.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am April 29, 2017, 18:44:32
So, jetzt endlich mal die Veränderungen auch im Forum sichtbar machen.

Das ist dan der aktuelle Stand der Dinge:
https://goo.gl/photos/xG4ZAiou7nsnkB95A

in jedem Fall will ich noch das machen, was auf dem letzten Gewandungsbild angegeben ist.
Jedoch bin ich schon am überlegen was ich noch wie erweitern könnte.

Auf dem letzten Foto ist die noch dazu kommende Waffe abgebildet.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Grimnir (Okrim) am April 29, 2017, 19:43:16
Leider kann man das Bild nicht sehen.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Jascha am April 29, 2017, 21:00:58
Habe es geändert. hoffe jetzt geht es.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Sylon am Mai 01, 2017, 14:39:16
Sieht cool aus.
Titel: Re: jascha und weiter gehts
Beitrag von: Skallgrim/Emek am Mai 01, 2017, 20:30:40
Gerade das Facemod finde ich richtig gut!