Autor Thema: Karuns Basteldingenskirchens  (Gelesen 835 mal)

Karun

  • Mitglied
  • Chaoskriecher
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Karuns Basteldingenskirchens
« Antwort #15 am: Juni 14, 2018, 15:26:32 »
Nun nachdem die Brustplatte fertig war... ergibt sich aber folgendes Problem  ;D


https://www.dropbox.com/s/lsgt035sl8e5z6f/20171119_213844.jpg?dl=0

So viel zu corporate Design und so. Ich wollte auf jeden Fall, dass das Rautenmuster in irgendeiner Form übernommen wird. Allerdings hat der Helm schon diese Spangen als Kreuz oben auf dem Helm. Und dieses Gesicht, diese Augenschlitze...
Die Spangen zu überkleben kann nicht gut werden, da man die Wellen im Leder sehen würde. Also hab ich die Spangen ins Muster übernommen.
"No lamb for the lazy wolf. No battle's won in bed."

Akrapori-Glücksnorse

Karun

  • Mitglied
  • Chaoskriecher
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Karuns Basteldingenskirchens
« Antwort #16 am: Juni 14, 2018, 16:02:52 »
Um das Gesicht aka Sehschlitze zu verändern, hatte ich zuerst einfach nur eine Maske im Sinn. Auf jeden Fall verbessert es die Optik schon mal grundsätzlich.
Zuerst eine Lederschicht, aber die ist a) viel zu dünn & auch zu labberig. Daher eine zweite, trotzdem nicht so zufriedenstellend.



Um dem Ganzen mehr Tiefe zu verleihen, habe ich dann eine alberne Maske mit dem gleichen Grundriss wie die aus Leder dafür gemacht.



Für das Wiederkehrende Rauten-Muster hab wieder das gleiche Leder verwendet.



PS: Weiss jemand, wie ich dem image-tag mitgeben kann, dass es kleiner wird? Gibts hier dafür Tags? Die sind mir ein bisschen zu riesig.
"No lamb for the lazy wolf. No battle's won in bed."

Akrapori-Glücksnorse

Thirja

  • Mitglied
  • Chaoskriecher
  • ***
  • Beiträge: 207
Re: Karuns Basteldingenskirchens
« Antwort #17 am: Juni 14, 2018, 16:10:31 »
Das wird ziemlich cool!
Sehet die Sterne; fürchtet die Omen!

Karun

  • Mitglied
  • Chaoskriecher
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Karuns Basteldingenskirchens
« Antwort #18 am: Juni 14, 2018, 16:16:21 »
Als nächstes wollte ich Hörner haben. Dazu habe ich ein paar Schichten recht robusten, aber feinporigen Schaumstoff mit Pattex aneinander geklebt.


https://www.dropbox.com/s/xgz3k3qvvyodmp6/IMG-20180507-WA0004.jpg?dl=0

Den dann erst mit Cutter und danach mit Schmirgel-Papier bearbeitet. (Das Glattschmirgeln war im Nachhinein zwar überflüssig, aber das ergab sich dann erst.)


https://www.dropbox.com/s/g4j1cpe566gm2xv/IMG-20180511-WA0005.jpg?dl=0

Dann mit dem Dremel noch Riefen eingezogen.


https://www.dropbox.com/s/daag6fvten78exa/IMG-20180506-WA0002.jpeg?dl=0


https://www.dropbox.com/s/jolmxz7zkt7woy7/IMG-20180521-WA0003.jpg?dl=0

Nach Ankleben der Leder-Streifen, einer der Leder-Masken (der aus festerem Leder) und dann der Schaumstoffmaske darauf (mit dem Leder wurde es wesentlich stabiler) und Anmalen des kompletten Helms & Maske und Einmodden, das aktuelle Ergebnis:


https://www.dropbox.com/s/jolmxz7zkt7woy7/IMG-20180521-WA0003.jpg?dl=0
« Letzte Änderung: Juni 14, 2018, 16:18:18 von Karun »
"No lamb for the lazy wolf. No battle's won in bed."

Akrapori-Glücksnorse

Skallgrim/Emek

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3640
  • Linothorax Mensch
Re: Karuns Basteldingenskirchens
« Antwort #19 am: Juni 14, 2018, 16:59:18 »
Wie befestigst du die Hörner dann am Helm?
HAst du in die Hörner einen Lederkern geklebt gegen reiße?

Nurglecoach

Er soll malen bis seine Glieder versagen, seine Nerven austrocknen, seine Augen starr werden und seine Existenz in der Lüge der Realität endet!

-Marius

Karun

  • Mitglied
  • Chaoskriecher
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Karuns Basteldingenskirchens
« Antwort #20 am: Juni 14, 2018, 19:03:11 »
Nee, hab keinen Lederkern ???
Ich habe vor ein Gewinde in die Hörner zu kleben, dann kann ich sie für den Transport ggfs. abnehmen.
Bei Magneten drehen die sich ja ständig und tun Dinge.
"No lamb for the lazy wolf. No battle's won in bed."

Akrapori-Glücksnorse

Skallgrim/Emek

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3640
  • Linothorax Mensch
Re: Karuns Basteldingenskirchens
« Antwort #21 am: Juni 14, 2018, 19:39:29 »
Mit dem Helm verschrauben finde ich bisher auch noch die beste Lösung, dicht gefolgt von annähen mit viel Paketschnur.
Der Grund für Leder in den Hörnern ist auch das montieren am Helm.
Egal wie sicher du die Hörner verschraubst, alles was die Hörner hält ist der Kleber am Gewinde bei deinem derzeitigen Plan.

Möchte dir hier auch nichts madig reden, hab nur bedenken ob das stabil genug wird.

Nurglecoach

Er soll malen bis seine Glieder versagen, seine Nerven austrocknen, seine Augen starr werden und seine Existenz in der Lüge der Realität endet!

-Marius

Karun

  • Mitglied
  • Chaoskriecher
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Karuns Basteldingenskirchens
« Antwort #22 am: Juni 14, 2018, 21:36:51 »
Ach was madig reden. Ich bin dankbar und froh um den Hinweis. Im schlimmsten Fall gibts Neue & bessere.
Dafür dass ich zum ersten Mal Hörner irgendwie aus so einem Klotz Schaumstoff geschält hab, bin ich voll zufrieden.

Gibts zu dem Lederkern eine Anleitung o.ä. bei uns? Ich hab zumindest in unseren HowTos nix gefunden.
« Letzte Änderung: Juni 14, 2018, 21:46:47 von Karun »
"No lamb for the lazy wolf. No battle's won in bed."

Akrapori-Glücksnorse

Skallgrim/Emek

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3640
  • Linothorax Mensch
Re: Karuns Basteldingenskirchens
« Antwort #23 am: Juni 15, 2018, 14:08:24 »
Die Hörner sehen auf jeden Fall klasse aus.
Anleitung ist hier gegen ende:
http://www.horden-des-chaos.de/forum//how-to's/gfk-helm/

Hab aber nochmal ne grobe Skizze gemacht:


Bei den Schrauben kommt es halt auf die Hörnerform an, für meinen Helm hab ich auch nur eine benutzt weil sie am Helm entlang gehen, alles was richtig abstehen soll würde ich wie in der Skizze befestigen.
« Letzte Änderung: Juni 15, 2018, 14:10:15 von Skallgrim/Emek »

Nurglecoach

Er soll malen bis seine Glieder versagen, seine Nerven austrocknen, seine Augen starr werden und seine Existenz in der Lüge der Realität endet!

-Marius

Karun

  • Mitglied
  • Chaoskriecher
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Karuns Basteldingenskirchens
« Antwort #24 am: Juni 17, 2018, 17:22:50 »
Ah, cool! Vielen Dank für die Mühe.  :)
Ob ichs nochmal durch ganze Horn ziehe muss ich mal sehen, das hat ja u.a. Torsion. Aber auf der Seite, wo es an den Helm dran geschraubt wird, ist ja definitv kein Problem. 2 Schrauben ist vermutlich ein guter Punkt, da es ja keine glatte, sondern eine runde Oberfläche am Helm ist und reine relativ glatte am Horn (auch wenn ich es schon versucht habe etwas anzupassen). Ich hatte bisher irgendwie eine pro Horn angedacht.
"No lamb for the lazy wolf. No battle's won in bed."

Akrapori-Glücksnorse