Autor Thema: 1. Schritt: "Wo bin ich denn hier gelandet?" Was ist das Chaos? Was ist die HDC?  (Gelesen 2858 mal)

Reykur Styrkaarson

  • Administrator
  • Sklave des Forums
  • *********
  • Beiträge: 2080
  • Demaglio!
1. Allgemeines
Die HDC sind ein Themenlager, welches Konzepte aus dem Warhammeruniversum beherbergt, die  eine Affinität zum Chaos haben. Wir bespielen bösartige, wahnsinnige oder auch unberechenbare Charaktere und sind damit in den meisten Fällen für unsere Mitspieler ein klassisches Feindbild. Ein reines Prügellager sind wir jedoch nicht. Wir wünschen uns von unseren Mitgliedern eine gute Show und eine dichte Atmosphäre im Spiel.

1.1 Chaos ist kein Spaßkonzept
Wir spielen ein ernstes Lager. Damit ist gemeint, dass lächerliche Charaktere, jene die nur mit einem Augenzwinkern funktionieren oder allgemein Humorcharakterkonzepte bei uns fehl am Platz sind.

1.2 Kein verstecktes Chaos
Wir spielen das offene Chaos. Wir sind stolz auf unsere Anbetung der dunkelen Götter und verstecken diese nicht vor der Welt. Das heißt, ein Charakter der heimlich versteckt eine Chaossymbolik trägt und durch Unterwanderung arbeitet, ist bei uns fehl am Platz.

1.3 Chaos bei den HdC und dein Hintergrund
Generell gibt es nicht die zwingende Vorgabe, nach dem Warhammer Hintergrund zu spielen. Es zum Lager passender böser Hintergrund kann gerne gewählt werden. Wende dich hierfür am Besten an die Orga, um mit dieser darüber zu sprechen. Die meisten Charaktere werden jedoch bei uns nach dem Warhammer Hintergrund bespielt.

1.4 Rassen
Wir sind eine themenorientierte Gruppe , die sich nach Warhammer-Fantasy-Chaos richtet. Hierbei bieten wir allen Rassen, die im Warhammer-Universum eine Affinität zum Chaos haben, gern einen Platz. Hier einmal exemplarisch aufgelistet:
- Menschliche Chaosdiener jeder Facette(Kultisten, Chaoskrieger, Chaosbarbaren usw.)
- Tiermenschen (Gors, Ungors,Minotauren,usw.)
- Skaven (z.B. als Anhänger von Nurgle oder der Gehörten Ratte)
- Dunkelelfen/Druchii (z.B. als Anhänger von Khaine oder Slaanesh)
- Chaoszwerge (Als Anhänger von Hashut)
Wir bleiben in dem Fall aber in dem von Warhammer diktierten Rahmen. Ungewöhnliche Konzepte, wie z.B. Khorne-Elfen oder Slaanesh-Zwerge lehnen wir eher ab, da wir uns im stereotypen Bereich bewegen wollen.

1.6 'Nach Oben buckeln nach Unten treten'
Im Rahmen des IT-Spiels ist es wünschenswert, dass die Mitglieder dem Champion gegenüber Respekt zeigen ('Buckeln'), da hierdurch die Fremdwahrnehmung unseres Anführers deutlich beeinflusst wird.  Das 'Treten' hingegen ist äußerst achtsam einzusetzen. Stets bitte im freundlichsten Maße. Keiner will, das die Stimmung kippt, und niemand soll sich OT gedemütigt fühlen.
"Treten" bedeutet bspw. wenn HDC-Fremde anwesend sind und der  Champion irgendeinem Mitglied sagt "Hol Blutwein für unsere geschätzten Gäste" => aufstehen, buckeln, holen, machen. Wichtig: Primärcharaktere, die Kultisten sind, dienen nicht als Fußabtreter. Es gilt für diesen Punkt, das Spiel von Untergebenen macht erst Anführer zu Anführern.

Allgemein lässt sich festhalten, dass alle Mitglieder der HDC auf Con miteinander Spaß und schönes Spiel haben wollen. Wir alle wollen ein zusammenhängendes und in sich stimmiges Lager repräsentieren. Wenn wir alle ein wenig über unseren Schatten springen und für gemeinsame Aktionen als eine Gruppe losmarschieren, kann dieses Ziel auch erreicht werden. Hierzu ist es unabdingbar, dass ein solches Teamplay auch Platz in Deiner Variante des Chaos-Spiels hat.
« Letzte Änderung: Juni 08, 2016, 22:43:21 von Reykur Styrkaarson »
HdC - Bewerbungsorga