Autor Thema: Altar/ Ritualplatz  (Gelesen 15404 mal)

Hazika

  • Mitglied
  • Chaoskriecher
  • ***
  • Beiträge: 181
Re: Altar/ Ritualplatz
« Antwort #45 am: Januar 10, 2016, 11:46:42 »
HAT JEMAND GESTALTUNGSIDEEN FÜR DEN ALTAR ODER EINEN DARAUM ENSTEHENDEN RITAULPLATZ???

oder einfach mal zeit und lust beim basteln zu helfen?

Natürlich habe ich verschiedene ideen, aber umsetzen kann ich das allein nicht.

Ich helfe gern. Habe hier auch einen kreativen Ritualplatzexperten daheim, der sich ja nur noch um seine Bewerbung drückt, aber 'ausnutzen' können wir ihn ja trotzdem schon vorher  ;)

Jascha

  • Mitglied
  • Chaosridder
  • ***
  • Beiträge: 330
Re: Altar/ Ritualplatz
« Antwort #46 am: Januar 10, 2016, 12:57:49 »
Andreas und deine hilfe nehem ich sehr gerne an.

Gadz

  • Mitglied
  • Auserkrochener
  • ***
  • Beiträge: 781
  • no gadz no glory
    • Khorne
Re: Altar/ Ritualplatz
« Antwort #47 am: Januar 10, 2016, 13:54:34 »
ich weis immer noch nicht was du an hilfe brauchst

 

Blutpack


Zitat von: Aqsh
Nüt gseit isch gnug globt

Hazika

  • Mitglied
  • Chaoskriecher
  • ***
  • Beiträge: 181
Re: Altar/ Ritualplatz
« Antwort #48 am: Januar 10, 2016, 14:36:57 »
ich weis immer noch nicht was du an hilfe brauchst

Soviel ich das verstanden habe:

- Ideen/Vorschläge/Anregungen um den Altar weiterzuentwickeln/ihn mehr ins Spiel einzubauen/mehr Möglichkeiten mit ihm und um ihn herum zu schaffen


Jascha

  • Mitglied
  • Chaosridder
  • ***
  • Beiträge: 330
Re: Altar/ Ritualplatz
« Antwort #49 am: Januar 10, 2016, 15:21:12 »
Okay, hier nun mal meine wünschen:

Ich hätte verdammt gerne das der Altar insgesamt von den Horden genutzt wird.
der Altar ist zwar von den Schicksalsbrechern angeboten, aber durchaus für alle gedacht.

Als Opferaltar ist das Ding mal entworfen und gebaut worden, heißt:
Deswegen legte ich den Augenmerk erst mal auf Länge und breit des Altares. Später dann auf die Sicherheit das selbst hohes Gewicht nicht durchbricht. Damit man sich ohne Probleme darauf legen und zusätzlich irgendeinen Zirkus darauf veranstalten kann.

Angedacht sind da verschiedene dinge, wie zum Beispiel Blutrinnen in der Altar platte, wobei die immer noch nicht die richtige tiefe hatten. daran soll auch noch Technik wie zum Beispiel: Lichteffekte, eventuell Sound,  Blutdüsen die dann dafür sogen das während einer Opferung eine Art Blutkreislauf entsteht usw.

Zudem soll halt unbedingt das äußere das Altars mal Chaos mäßiger werden... alleine bekomme ich aber die Ideen Zeichnung nicht umgesetzt. da hapert es seit zwei Jahren dran. ich bekomme zwar jedes mal Hilfe angeboten von den üblichen verdächtigen, was dann aber leider aus diversen gründen nichts wird. diese Jahr habe ich nun wirklich die Nase voll und hoffe das ich zumindest einen teil umgesetzt bekomme.

Zusätze zum Altar wie zum Beispiel von Gryndal vorgeschlagen lade- oder Tropäenplatz ist auch eine Idee die ich nicht für abwegig halte.

der platz darum (ritualplatz):
ich würde gerne einen Stück Land darum optisch abheben, damit auch jedem Idioten klar ist, da werden irgendwelche schrägen dinge gemacht. Ideen hierfür sind reichlich vorhanden, jedoch keine wirklich ausgereiften. Um mal einige Ideen zu nennen: Stehlen der winde der Magie, Stele der Chaos Götter, mehr Feuerstelen, eine Dornen Kreis, Knochenkreis, Kreis aus haut mit Runen usw.

ich denke mein Hauptproblem ist, das ich einfach keine Ahnung habe was angebracht wäre weder von der Gestaltung noch von der Darstellung.

https://goo.gl/photos/wtfEqSd3uobjUpVE6
« Letzte Änderung: Januar 10, 2016, 15:36:35 von Jascha »

Baran

  • Mitglied
  • Chaosridder
  • ***
  • Beiträge: 370
  • I can be your Herold Baby
Re: Altar/ Ritualplatz
« Antwort #50 am: Januar 13, 2016, 23:06:49 »
Hier noch mal die Idee von neulich, in hübscher gezeichnet.
http://www.pic-upload.de/view-29421917/Altarplatz.jpg.html

Prinzipiell sind die Ideen für den Platz drumherum, nicht den Altar selber. Den finde ich eigentlich gar nicht so unhübsch.

Oben rechts die draufsicht, oben Mitte wie man die Spitzen der Obelisken gestalten könnte, Oben rechts die Maßstäbe von Stelen und Altar.

Angedacht sind 4 große Obelisken (2,5 Meter noch) für die Götter und 8 kleinere (1,8 Meter hoch) für die Winde der Magie.

Wobei natürlich das ganze Projekt über mehrere Jahre verteilt werden kann. Erst die Großen (oder kleinen) Stelen, dann die anderen und ein paar Jahre später LED-Schnüre im Boden versenken und die Stelen von innen ausleuchten.

Und eine Idee für den Altar: Halbwegs Zentral eine Maske (Dämonenfratze, Gargoyle,...), dahinter ein hitzefester Raum (Metall, mit Sand gefüllt, wasauchimmer) in dem Rauchtabletten verbrannt werden können. So dass aus dem Löchern der Maske der Rauch hervorquillt.
Oder statt dem Hitzefesten Raum eine Aufhängung für einen Kanister oder sonst ein großes Gefäß das mit Kunstblut gefüllt wird. Ein Stück drunter eine in den Altar eingelassene Schale. Dann öffnet man den Hahn im Kanister und lässt das Blut aus dem Kanister über dem Mund der Maske in die Schale fließen. Quasi ein Blutwasserspeier.

Aqsh Blutschild

  • Mitglied
  • Chaosridder
  • ***
  • Beiträge: 307
Re: Altar/ Ritualplatz
« Antwort #51 am: Januar 13, 2016, 23:34:42 »
Blutrinnen in der Altar platte, wobei die immer noch nicht die richtige tiefe hatten.

Aus meiner bisherigen Erfahrungen mit Opferungen/Ritualen sieht der Pöbel um den Altar eh nicht genau was auf dem Altar passiert, also auch keine Blutrinnsale

https://www.dropbox.com/s/83r4vse7vc4rn21/MVI_3830.MOV?dl=0
Mfg Asd