Author Topic: Hadyirah - Hohepriesterin der Kinder der Ekstase  (Read 4524 times)

Hadyirah

  • Mitglied
  • Chaosridder
  • ***
  • Posts: 362
  • Druchii Redneck 4 Life
Hadyirah - Hohepriesterin der Kinder der Ekstase
« on: August 23, 2012, 19:20:55 »
- OT-Name: Shirin
- 25 Jahre jung
- mache ein duales Studium zur dipl. Finanzwirtin beim Finanzamt Hofheim, wohne generell in Hattersheim am Main, aber an den Wochenenden bei meinem Göttergatten in Duisburg

- IT-Name: Hadyirah (Nachname denk ich mir auch nochmal einen aus ;) )
- Warband: Kinder der Ekstase
- Warbandleader
- Slaanesh-Hohepriesterin der KdE

Teil der Char-Geschichte, die Pascal im Rahmen vom Viktors Story mal geschrieben hatte:

Dunkelheit herrschte. Regentropfen rannen ihr Gesicht herab. Sie wurde regelrecht vom Pferd geworfen, landete im Matsch. Unter Schmerzen krümmte sie sich im Dreck, unfähig, die Augen zu öffnen, unfähig, sich zu wehren oder zu flüchten. Die Folter hatte ihren ganzen Körper gezeichnet. Tiefe Wunden und Schnitte, zogen sich darüber.
Neben sich hörte sie die anderen Pferde im Schlamm halten, dann das Klatschen eines Stiefelpaares im morastigen Boden. Als der Urheber des Geräusches die kurze Entfernung zu ihr zurücklegte, konnte sie das Saugen und Schmatzen hören, welches seine Schritte durch den feuchten Boden verursachten. Dann, wurde sie unsanft an den Haaren auf die Knie gezerrt.
``Verrecke elendig, Hexe !,``wisperte ihr der Befehlshaber der hiesigen Garde ins Ohr,`` wie kannst du es wagen, Malekith derart zu verspotten ! Du bist es nicht würdig, ihm als Zauberin in den Konventen zu dienen.‘‘ Dann versetzte er ihr einen brutalen Tritt ins Kreuz und sie fiel nach vorn, in die metertiefe, schlammige Grube. Als sie aufschlug, verlor sie das Bewusstsein…

***

Schmerzen…unerträgliche Schmerzen. Mehr war da nicht. Wie lange, wusste sie nicht. Es kam ihr wie eine Unendlichkeit vor. Sich hin und her wälzend, erkannte sie mit den letzten Resten ihres Bewusstseins, dass sie tatsächlich immer noch in dem Loch lag. Schmerz bedeutet Leben…sie spürte immer noch Schmerz. Sie spürte immer noch den Matsch in dem Loch. Langsam, ganz langsam, versuchte sie, ein Auge zu öffnen. Wenn es auch nur ein winziger Spalt war. Endlich wieder sehen zu können , was mit ihr geschieht und geschah. Ganz gleich wie schlimm es war. Ihre Lider schmerzten höllisch, doch das war egal. Die permanente Pein, war sie nach der Folter mehr als gewohnt.
Dann endlich, gelang es ihr, ein Auge ein winziges bisschen zu öffnen. Unter der größten Anstrengung, es fühlte sich wie die größte ihres Lebens an, drehte sie den Kopf ein wenig nach unten, um an sich hinab blicken zu können. Was sie sah, wollte sie nicht sehen.
Solange sie denken konnte, war sie stolz auf ihren Körper gewesen. Sie war der Inbegriff des Elfischen gewesen. Blass, wohlproportioniert, schön. Nun musste sie auf einen zerschnittenen und zerschundenen Leib hinabblicken.
``Das werde ich ihnen nie vergessen…‘‘ dachte sie. Ganz langsam, erwachte ihr Verstand wieder und begann zu arbeiten. Überleben. Wenn sie Rache wollte, musste sie überleben. Außerdem hatte sie ihren Platz im Konvent weggeworfen, um unabhängig zu sein, um sich nicht dem uralten Narbengesicht beugen zu müssen. Starb sie nun, wäre dies alles umsonst gewesen.
Bruchstücke von Anrufungen formten sich in ihrem Geist. Einzelne Teile von Beschwörungen. Uralte Sprüche, die sie in den letzten Tagen im Konvent durch Zufall entdeckt hatte. Einzelne Silben kamen ihr unter unendlichen Anstrengungen über die Lippen. Es war kein direkter Zauber, sondern vielmehr ging man mit diesen Worten einen Pakt ein. Einen, der die Seele kostete…


- Sonstiges Wissenwertes: bisweilen hat sie ein paar Probleme mit ihrem Gemüt und ihrem Geisteszustand

Warband
- Kinder der Ekstase
- Leader: Ich  ;D (mit Mann) Anm.: nein, es war nicht meine Entscheidung...

Rest folgt, sobald wir auf einem ordentlichen Gründungsstand sind (d.h. erste Gewandungen der Mitglieder fertig sind, etc.)

Meine Klamotten werde ich voraussichtlich auch noch komplett überarbeiten und mir 2-3 Wechseloutfits zulegen
« Last Edit: February 21, 2013, 21:25:46 by Hadyirah »


Mouraethai Arhakei
No Flips, just Fists
Coach