Autor Thema: Asfael - neue Farben & Anbauteile  (Gelesen 4951 mal)

Hrotgar

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 2578
Re: Asfael neues Farbschema
« Antwort #15 am: Mai 15, 2013, 13:32:02 »
Halte ich für ein Gerücht. Dürfte 50/50 liegen.

Thoringsor Zoltar alias Croc

  • Forenschmock
  • ******
  • Beiträge: 1748
    • Larpwaffenbau und Con-Veranstaltungen
Re: Asfael neues Farbschema
« Antwort #16 am: Mai 15, 2013, 14:26:36 »
o.O öhhh, dachte die Barbaren wären mehr als die Blutpacker. *erstaunt* Aber gut dem sei so.  ;D

Tarak: schau doch einfach mal auf Asfaels Website unter der Bauanleitung nach, da ist doch alles gut beschrieben.
http://www.larp-monsterbau.de/html/arme.html


Tomop Bukh - Coach
Shieraki gori ha yeraan!

Asfael / Kheresh

  • Mitglied
  • Champignon des Chaos
  • ***
  • Beiträge: 541
    • Larp- Monsterbau.de
Re: Asfael neues Farbschema
« Antwort #17 am: Mai 15, 2013, 20:01:53 »
Hi! Gerade vonne Arbeit wieder da und... erstmal Danke- mir gefällt er auch besser als vorher.
Ich hab nur die roten Teile der Rüstung "vermessingt"- die "Stahlteile" sind geblieben, aber rostiger (bin immer noch zu feige, ihn ganz rot zu streichen).
Teile trocknen noch, will WoEnde fertig werden. Bei gutem Wetter gibs Foto.
Alles ist schwarz drübergrundiert (Acryl von Pocco). Wenn richtig trocken, Rot - allerdings "shading" mit schwarz, d.h. es ist ein echter Farbverlauf von schwarz nach Rot (in der neuen Version nur härter). Das ist, was so lange dauert, weil die Farbe auf dem Objekt gemischt wird. Messing erstmal unverdünnt.
Ich empfehle hier ausdrücklich die kleinen, BILLIGEN Acrylfläschchen von Nanunana- auch für Metalle!
Dann schwarz "wash", also Lasur- mit Kleenex abtupfen, wo zuviel.  Metall und Rot werden jetzt stark "gemindert" und dunkler.
Dann mit Schwarz und feinem Pinsel (nur Borstenpinsel) alle "Vermaler" kaschieren-  jeder Fehler (Messing, wo Rot sein sollte oder umgekehrt) fällt gnadenlos auf und vermiest den Gesamteindruck.
Bisher gibs noch keine "Highlights"- es trocknet alles durch und ich will es bei Sonnenschein sehen, aber vermutlich braucht er keine (ist schließlich keine Miniatur).
Fürs Spiel wird nicht versiegelt, aber ich hab ein paar Farbtöpfe dabei...
Außerdem: diverse Verstärkungen und Abrißsicherungen (leidige Erfahrungen), neues "Kettengeflecht" für die freien Stellen (die Anti-Rutsch-Matten vom letzten Mal haben sich nicht bewehrt), wenn genug Zeit, Schädeltrophäe für den Halo - und ich hab ein paar Glasfasermatten mitgenommen und werd "große Füße" probieren...mal sehen, was bei rauskommt.
IT hat Asfael das Blutpack zwar kennengelernt, aber auf dem letzten ZdL gab es praktisch kein Spiel unter uns (bin auch erst später ab Fr dagewesen).
Ich freu mich unglaublich aufs Spiel (und gelegentliche OT-Bastelgesprächsblasen...)!
« Letzte Änderung: Mai 15, 2013, 20:03:26 von asfael »
"Into the darkness he went. Into the flames of hell. With his head held high. And he smiled." (Warhammer- Predigttext; Wordbearers)

Hraudnir

  • Mitglied
  • Champignon des Chaos
  • ***
  • Beiträge: 549
  • Zitronella Champagner Dreihorst
Re: Asfael neues Farbschema
« Antwort #18 am: Mai 16, 2013, 16:42:50 »
Croc, wir sind mehr, aber nicht alle Barbaren hängen Khorne an.

Tarak der Spalter

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3642
  • Mutter der Kompanie
Re: Asfael neues Farbschema
« Antwort #19 am: Mai 17, 2013, 09:32:50 »
@Asfael: stümmt letztes mal gabs nicht so viel IT, das wollen wir doch dieses Jahr mal ordentlich ändern :-D dann überzeugen wir dich IT ^^

Danke für die Beschreibung!

Thoringsor Zoltar alias Croc

  • Forenschmock
  • ******
  • Beiträge: 1748
    • Larpwaffenbau und Con-Veranstaltungen
Re: Asfael neues Farbschema
« Antwort #20 am: Mai 17, 2013, 15:20:59 »
Asfael, ich brauch auf ZDL auch mal Deine Meinung und Hilfe bzgl. meiner Klamotte. Habe da so einige sagen wir mal Bewegungsprobleme, wo ich noch keine Lösung habe und denke, Du hast da die meiste Erfahrung mit den besten Lösungsansätzen aus Deiner eigenen Erfahrung.

Lass uns da mal quatschen.


Tomop Bukh - Coach
Shieraki gori ha yeraan!

Asfael / Kheresh

  • Mitglied
  • Champignon des Chaos
  • ***
  • Beiträge: 541
    • Larp- Monsterbau.de
Re: Asfael - neue Farben & Anbauteile
« Antwort #21 am: Mai 21, 2013, 15:26:14 »
Croc: Oh YES PLEASE! Auf meiner Liste von Leuten, die ich mit Bastelgesprächen zu belästigen gedenke, stehst Du sehr weit oben!
Und weil man nicht für jeden Kleinsch... einen neuen Thread eröffnet, hier ein Anbauteil das Ihr zwar nicht mögen werdet, aber wenn nix passiert, kriegt es auch keiner jemals zu sehen: Taclights.
Außer Frage steht, das man beim larpen nachts eine Lichtquelle dabeihat. Ursprünglich wollte ich feste Scheinwerfer einbauen, bin aber davon weg, weil die "Augen" auch beim besten Willen nicht mehr fantasymäßig aussehen. Also in den Müll mit den Plänen.
Statt dessen kommt- bei Dunkelheit, wenn es sowieso keiner sieht- eine verranzte Kopflampe an eine der Stacheln. Sie ist tatsächlich NUR bei Stockdunklelheit da und wird ausschließlich im Fall der Fälle ihren Dienst aufnehmen. Und weil man im Dunkeln auch nur die Riesenrüstung schemenhaft erkennt, is der Anblick sogar ziemlich cool.
"Decepticons: Angriffsformation!" (Oops, sorry, falsches Universum).
Außerdem sieht man auf dem Bild Teile der Rüstung mit dem neuen Farbschema.
« Letzte Änderung: Juli 18, 2013, 23:11:36 von asfael »
"Into the darkness he went. Into the flames of hell. With his head held high. And he smiled." (Warhammer- Predigttext; Wordbearers)

Thoringsor Zoltar alias Croc

  • Forenschmock
  • ******
  • Beiträge: 1748
    • Larpwaffenbau und Con-Veranstaltungen
Re: Asfael - neue Farben & Anbauteile
« Antwort #22 am: Mai 21, 2013, 18:08:38 »
Also doch ein Blutpacker!  ;D Ich sehe schon, ich komme nicht zum schlafen, weil wir Stunden am Nachlagerfeuer sitzen und über Bauideen und Ausführung labbern werden.

Die Idee mit der Lampe ist schon mal wieder super. Meine größte Angst ist ja, dass ich mit mit der riesen Rüstung Nachts genau vor dem Feind Fronttal aufs Maul legen, weil ich nix gesehen habe. Naja, mal sehen wie es kommt. Werd Dich da ggf. als Vorhut mit der Lampe mißbrauchen. Bei mir wüßte ich nicht, wo sowas hinpassen würde. Da wäre eine brennende Fackel wohl besser geeignet, aber sehr gefährlich und die Larpfackeln mit LED-Technik machen einfach kein geeignetes Licht für sowas.


Tomop Bukh - Coach
Shieraki gori ha yeraan!

Skallgrim/Emek

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3704
  • Linothorax Mensch
Re: Asfael - neue Farben & Anbauteile
« Antwort #23 am: Mai 21, 2013, 18:15:22 »
Wo leuchtet die Lampe eigentlich hin? Direkt Frontal wäre blöd, dann sind alle denen du entgegenläufst erstmal geblendet und brauchen ca 15min bis sie wieder richtig sehen können. Diffuses Licht wäre aber geil!

Vaskur

  • Mitglied
  • Forenschmock
  • ***
  • Beiträge: 1587
  • actually is Jan P. 2.0
Re: Asfael - neue Farben & Anbauteile
« Antwort #24 am: Mai 21, 2013, 18:24:41 »
Wo leuchtet die Lampe eigentlich hin? Direkt Frontal wäre blöd, dann sind alle denen du entgegenläufst erstmal geblendet und brauchen ca 15min bis sie wieder richtig sehen können. Diffuses Licht wäre aber geil!

Da hilft tatsächlich farbiges Licht. Ich habe Erfahrungen mit grünem Licht als Schlachtfeldbeleuchtung bei Nacht gemacht und es blendet tatsächlich kein Stück. Ich würde vorschlagen die Lampe mit Glasfarbe in chaosgefälligem Farbton zu bemalen.


"The blood makes us human... makes us more than human... makes us human no more..."


Asfael / Kheresh

  • Mitglied
  • Champignon des Chaos
  • ***
  • Beiträge: 541
    • Larp- Monsterbau.de
Re: Asfael - neue Farben & Anbauteile
« Antwort #25 am: Mai 21, 2013, 20:44:12 »
Es ist eine 2-Stufen- LED- Kopflampe (Hama, von Obi; die "einfachste" Form, die ich finden konnte). Sie ist durch das Elastik- Band der Befestigung in der Seite und durch den Kopflampen- Kippmechanismus nach unten verstellbar. Ich will diese hier für Notfälle (im Dunkel was verloren) oder zum Weg beleuchten bei Dunkelheit. Natürlich gibt es eine Reservelampe (baugleich), und ich überleg, das Glas zu lasieren.
Sie kommt abends in die Gürteltasche und bleibt da, solange man ohne Licht was sehen kann. Erst dann ist sie "in Bereitschaft", aber an der Rüstung im Dunkeln nicht zu sehen und eigentlich OT- es sei denn, ich werde ausdrücklich aufgefordert...
Diese Kopflampen passen (mit entsprechend verkürztem Gummi) an alles, was Horn, Stachel oder "Fortsatz" ist. Wenn man vor seiner Rüstung steht und die Lampe "mal hinhält", wird sich was ergeben.
« Letzte Änderung: Mai 22, 2013, 00:35:24 von asfael »
"Into the darkness he went. Into the flames of hell. With his head held high. And he smiled." (Warhammer- Predigttext; Wordbearers)

Hordil

  • Chaosrhabarber
  • *
  • Beiträge: 99
Re: Asfael - neue Farben & Anbauteile
« Antwort #26 am: Mai 21, 2013, 22:04:59 »
"Decepticons: Angriffsformation!" (Oops, sorry, falsches Universum).


"Who disrupts my Coronation?" "Corronation, Starscream? this is bad comedy"


Narf, so ne Starscream Rolle ins Chaos hineininterpretieren wird mir ein Liebstes sein..  ;D
ich klatsch immer farbe drauf (sehr dick) warte ne Stunde und hau Abtönfarbe drüber :-D
Dicke Farbe zählt als Schaumstoff!

Asfael / Kheresh

  • Mitglied
  • Champignon des Chaos
  • ***
  • Beiträge: 541
    • Larp- Monsterbau.de
Re: Asfael - neue Farben & Anbauteile
« Antwort #27 am: Mai 25, 2013, 23:12:53 »
Also, die Idee mit dem Lasieren war gut- jetzt sieht man nicht mal mehr, das es eine Lampe ist, trotzdem ist die Lichtausbeute völlig ok (Bild 1 und 2).
Letztes Teil für dieses Jahr: Schädel auf dem Halo. "Schöne" Schädel sind unglaublich selten, aber ich hab dieses Geht-gerade-noch-Exemplar letztes Halloween bei Toys-R-Us für 5€ mitgenommen (Bild 3).
Nach der Bearbeitung (bisschen was abgenommen, neue Farben, Zähne aus künstlichen Fingernägeln) hat er ein Plätzchen neben der Engelsfeder gefunden (Bild 4).
Und damit sind die Bastelarbeiten für dieses Projekt beendet (Hurra). Das bisschen Nähen mach ich locker bis Deadline (Mo nachmittag). Es geht mir gut!
Nachtrag Sonntag: hab gemerkt, das in die seitlichen falschen Geschübe der Schultern lange Knicklichter passen. Ich mag nicht bei Dunkelheit kämpfen, aber gut aussehen tuts trotzdem...
« Letzte Änderung: Juni 14, 2013, 19:49:12 von asfael »
"Into the darkness he went. Into the flames of hell. With his head held high. And he smiled." (Warhammer- Predigttext; Wordbearers)

Asfael / Kheresh

  • Mitglied
  • Champignon des Chaos
  • ***
  • Beiträge: 541
    • Larp- Monsterbau.de
Re: Asfael - neue Farben & Anbauteile
« Antwort #28 am: Mai 27, 2013, 21:46:05 »
Montag abend- es war gutes Wetter! Sonne! Vielleicht werden wir doch nicht komplett einregnen...
Deswegen für die, die noch im Forum sind, paar Bilder der aktuellen Version in beiden Bewaffungsvarianten.
Arbeiten dieses Jahr waren;
- neue Farbe
- neue, große Füße
- alle "Kettenteile" neu
- Taclight (rechte Schulter; abnehmbar)
- Schädeltrophäe am Halo
- 21 Druckknöpfe für die Beinteilbefestigung am Hakama
- verbesserte vordere Lendenschurzbefestigung (hat eine eingebaute Panzerplatte als Tiefschutz)
- Abrißsicherungen für die beiden äußeren Halostacheln
- unterm Helm jetzt MorphMask (vieeel beser als Tuch vor Augen)
Morgen wird in Ruhe gepackt, dann geht´s los. Freu mich!
« Letzte Änderung: Juni 14, 2013, 19:57:07 von asfael »
"Into the darkness he went. Into the flames of hell. With his head held high. And he smiled." (Warhammer- Predigttext; Wordbearers)

Salgen

  • Mitglied
  • Chaos-Prinzessin
  • ***
  • Beiträge: 1081
  • Coverboy #1
Re: Asfael - neue Farben & Anbauteile
« Antwort #29 am: Mai 27, 2013, 21:58:33 »
BOOOOM, geiler Schei*. Gefällt mir richtig gut. Da will man nicht der Gegner in der Leinentunika sein ^^

Druchii-Coach
Kynthuithalkein!!!