Autor Thema: Tarak GFK  (Gelesen 12123 mal)

Tarak der Spalter

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3642
  • Mutter der Kompanie
Tarak GFK
« am: August 20, 2012, 19:21:36 »
Heiho Leute,
ich will mir eine 2. Rüstung bauen aus leichterem Material. Denke an Alu oder GFK.
Kennt sich einer mit GFK oder vergleichbarem aus?
Hält das zeug, ist das teuer, ist es leicht?

Ich weiß das Martin seine Schulter aus sowas ist...

Bitte um viele Infos!
« Letzte Änderung: November 17, 2012, 15:11:02 von Tarak der Spalter »

Lucan

  • Global Moderator
  • Gott des Forums
  • *****
  • Beiträge: 5360
Re: Tarak 3.0
« Antwort #1 am: August 20, 2012, 19:24:05 »
Hab mich aufm DF mit nem Ork unterhalten  der hatte sich nen GFK Helm gemacht. Er meinte er hat einfach das Gerüst aus Pappe gebaut und dann GFK mit irgendnem Pulver draufgepinselt bis es fest war.
Das ding war sehr stabil und halt leicht.... aber ich hab ka wie man damit runde Formen machen soll. Der Orkhelm war halt aus einzelnen Platten...so nen Piranhahelm

gut is das auf jeden fall wenn man weiss wie....

Lucan

  • Global Moderator
  • Gott des Forums
  • *****
  • Beiträge: 5360
Re: Tarak 3.0
« Antwort #2 am: August 20, 2012, 19:27:20 »
ansonsten is gfk sehr beliebt bei den halo armor makern von 405th

http://www.405th.com/

da findest du auch ne menge infos...wenn du englisch kannst :)

Das Orakel

  • Mitglied
  • Chaosridder
  • ***
  • Beiträge: 403
Re: Tarak 3.0
« Antwort #3 am: August 20, 2012, 19:29:46 »
Ich frag wegen dem GFK sonst mal meinen Freund, meine Druchiirüstung baut er ja auch aus dem Zeug.

Tarak der Spalter

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3642
  • Mutter der Kompanie
Re: Tarak 3.0
« Antwort #4 am: August 20, 2012, 19:30:18 »
JEAH unbedingt fragen und mir seine ICQ/Skype sonst was geben ich kann jede Hilfe gebrauchen.

Skallgrim/Emek

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3704
  • Linothorax Mensch
Re: Tarak 3.0
« Antwort #5 am: August 20, 2012, 19:35:16 »
Ein How-to wäre schön, interessiert mich nämlich auch ;)

Lucan

  • Global Moderator
  • Gott des Forums
  • *****
  • Beiträge: 5360
Re: Tarak 3.0
« Antwort #6 am: August 20, 2012, 19:35:30 »
Mich würd vor allem mal interessieren wie man da ordentliche runde formen reinbekommt. grade flächen sind im grunde kein problem... aber man will ja auch verzierungen und sowas machen... oder zb nen rundes schulterstück, oder die kopfplatte am helm

Skallgrim/Emek

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3704
  • Linothorax Mensch
Re: Tarak 3.0
« Antwort #7 am: August 20, 2012, 19:59:17 »
Es gibt da ein Programm damit kann man aus Papier 3d Modelle erstellen, die sind dann auch eckig (so wie ein Kreis mit ganz vielen kanten
), nachdem man die mit Galasfaser verkleidet hat werden die abgeschliffen bis sie rund sind.

Lucan

  • Global Moderator
  • Gott des Forums
  • *****
  • Beiträge: 5360
Re: Tarak 3.0
« Antwort #8 am: August 20, 2012, 20:04:30 »
die technik ist mir bekannt, aber sowas muss doch auch gehen ohne 3d modelle die man erst noch aus papier ausdruckt und was weiss ich :)

Tarak der Spalter

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3642
  • Mutter der Kompanie
Re: Tarak 3.0
« Antwort #9 am: August 20, 2012, 20:08:41 »
Ich hab gerade mit Jennys Freund telefoniert und werde nach seiner Anleitung die Tage das mal ausprobieren!
und werde dann beschreiben wie das geht (oder NICHT geht ^^)

Varghul

  • Mitglied
  • Champignon des Chaos
  • ***
  • Beiträge: 667
Re: Tarak 3.0
« Antwort #10 am: August 20, 2012, 21:14:04 »
Tarak du WEICHEI!!! :P

Ossken

  • Mitglied
  • Champignon des Chaos
  • ***
  • Beiträge: 539
Re: Tarak 3.0
« Antwort #11 am: August 20, 2012, 21:23:44 »
Mich würd vor allem mal interessieren wie man da ordentliche runde formen reinbekommt. grade flächen sind im grunde kein problem... aber man will ja auch verzierungen und sowas machen... oder zb nen rundes schulterstück, oder die kopfplatte am helm
Eine Version von dem Zeugs sind Matten, die sich wie Stoff zuschneiden lassen und die du entsprechend in Form legen kannst. Die werden dann mit ner art Kleber bestrichen. Das ganze macht man dann schichtweise, bis die gewünschte Form und Stärke ereicht ist. Wird beim Aushärten nur übelst warm und Stinkt wie sonstwas. Handschuhe sollte man auch nicht vergessen.

Disclaimer: Hab selbst nie mit dem zeugs gebastelt. Hab aber ne Zeit in nem Laden gearbeitet, wo damit ganze Kofferräume von Autos mit "zumodeliert" wurden, wenn die Jungs mal wieder bisschen "Musik" in die Karre eingebaut haben.
The neighborhood's pretty dead at night
And I'm the one to blame

Ungwe

  • Mitglied
  • Auserkrochener
  • ***
  • Beiträge: 865
  • Kiesel schmecken nicht....
Re: Tarak 3.0
« Antwort #12 am: August 21, 2012, 10:22:22 »
Zeig mal bitte ein paar Bilder Tarakt und mach ne Anleitung dazu, wenns klappt
Slaanesh:

Slaanesh-Coach

Zuckerbrot und Peitsche!

Lucan

  • Global Moderator
  • Gott des Forums
  • *****
  • Beiträge: 5360
Re: Tarak 3.0
« Antwort #13 am: August 21, 2012, 10:25:05 »
@Ossken: Die Basics sind mir bekannt, die frage ist nur: Wie lege ich diese Matten in Form dass es ne schöne runde Form gibt.

Nehmen wir als Beispiel einfach mal meine Schulterplatte auf dem Avatarbild. Man muss ja irgendwie mal eine Grundform haben die man dann mit der Pampe bestreicht. Sowas kann man ja nicht aus Pappe formen

Tarak der Spalter

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3642
  • Mutter der Kompanie
Re: Tarak 3.0
« Antwort #14 am: August 21, 2012, 11:29:51 »
@Lucan: kann man schon, oder aus leichtem Alu.
Ich werde jetzt auch mal nen Test mit Wonderflex fahren. Ich weiß ihr werdet mich steinigen, aber ich will das mal probieren ^^

So soll das em Ende aussehen http://fc06.deviantart.net/fs70/f/2011/103/a/2/champion_of_khorne_by_wdotrowland-d3dy7cy.jpg