Autor Thema: [Blutpack] Aqsh - Krieger des Khorne  (Gelesen 7212 mal)

Aqsh Blutschild

  • Mitglied
  • Chaosridder
  • ***
  • Beiträge: 307
Re: [Blutpack] Aqsh 2014
« Antwort #15 am: Juli 22, 2014, 22:58:45 »
Hier ist meine neuste Errungenschaft:

Khorne und Fernkampf? - Richtig, als Krieger geht das nicht! Aber vielleicht als willenloser Instantkultist, der mal eben ein bischen erkundet und mal ein Bolzen in den Schildwall feuert.
Es handelt sich um die Einsteiger-Armbrust von Dein-Larp-Shop http://www.dein-larp-shop.de/armbrust-einsteiger.html

Mein erster Eindruck: Ui - ist die Klein  ??? Maße Holzschaft: 55cm x 4cm Maße Bogen: 60cm
Hmm... naja die Daten stimmen. Würde sie als Armbrustpistole verkauft, wäre ich auch nicht enttäuscht. Sie ist handlich, mit großen Fingern kann man sie in einer Hand halten und betätigen.

Der Bogen ist aus dunklem Fiberglas, auf die Entfernung siehts aus wie Metall. Das Holz ist angenehm geschliffen und dunkel gefärbt. Vorne am Kopf ist der Bogen durchgesteckt und mit einer Madenschraube gesichert. Damit das Fiberglas nicht kaputt geht ist eine kleine Alu-Platte aufgeklebt. Nach dem zehnten Probeschuss ist mir das Blättchen abgefallen... Mal sehen ob das öfters passiert oder ichs nicht richtig angezogen hab.

Hier mal ein Paar Details:
Der Abzug ist aus massivem Stahl, neben dran hängt der Sicherungsstifft um dem Abzug zu sichern. Da der nicht direkt unter Spannung steht, fällt der oft raus. Alleine auslösen tut sie aber trotzdem nicht. Der Sicherungsstift ist gleichzeigt der Imbussschlüssel um den Bogen zu befestigen.


Die Sehne ist ein rostfreier Stahldraht. Am Schaft ist es mit einem Schrumpfschlauch? geschützt. Beim Spannen wird empfohlen beide Hände zu verwenden - von der Kraft her ist es nicht notwendig aber der Bogen wird einseitig belastet.



Der Bügel über dem Abzug hält die Bolzen sicher... Ich kann die Armbrust auf den Kopf stellen und der Bolzen bleibt in Position. Auf dem linken Bild ist die Nuss in ausgelöster Stellung, beim Spannen kann ich mit dem Stahlsei dranfahren dann hängt sie automatisch ein - sehr praktisch!


Ich hab mir noch drei IDV Bolzen dazubestellt. Machen einen stabilen Eindruck, die Runden ganz weich-elastisch mit einem härteren Kunststoffkern. Der Schaft aus Fiberglas und die "Federn" aus einem Elastormer was zuverlässig wirkt.


Jetzt natürlich das Wichtigste: Schussleistung.
Mein Garten ist leider zu klein um sie Richtig zu testen können. Auf 15 Meter hab ich auf Anhieb den Lieferkartoon getroffen, senkrecht nach Oben schiesst sie weit über den dritten Stock unseres Mehrfamilienhauses. Beim Beschusstest am eigenen Körper bin ich erschrocken, wieviel Energie auf 5m noch ankommt. Gut hab ich beim LARP immer eine Rüstung  ::) -  Der Treffer hat aber keinen blauen Fleck hinterlassen.

Mein Gesamteindruck nach dem ersten Tag: Ich glaub ich werde mit ihr als Kultist viel freude haben !
Mfg Asd

Jengyr

  • Mitglied
  • Chaosridder
  • ***
  • Beiträge: 332
  • surprise subtext
Re: [Blutpack] Aqsh 2014
« Antwort #16 am: Juli 23, 2014, 22:40:51 »
eine Variante der klassischen eysenkleider-armbrust.
sehr nice, aber wie du festgestellt hast sollte man ein wenig vorsichtig sein - mit meiner schieße ich erst ab 5m Distanz, bei ungerüsteten eher mit mehr mindestabstand...
Hier hört dich keiner schreien, Skaerhora
Deine Freunde sind schon alle tot!

Norse Plünder-theme.

Baltazar

  • Gast
Re: [Blutpack] Aqsh 2014
« Antwort #17 am: Juli 23, 2014, 23:07:19 »
sieht sehr Hi-Tech aus, freu mich drauf das in Action zu sehen =D
frag mich ob das anständig scheppert, wenn du mir son Ding auf die Brustplatte schiesst?

Aqsh Blutschild

  • Mitglied
  • Chaosridder
  • ***
  • Beiträge: 307
Re: [Blutpack] Aqsh 2014
« Antwort #18 am: November 03, 2014, 00:21:38 »
Der Vollständigkeithalber hier mein Bloodbowlcharakter:


Aus der guten BW-Splitterschutzweste hat sich mit Farbe und Patex-Transparent eine bequem-tragbare Obergewandung geformt ( Entstehungsbilder sind leider beim SD-Kartenwechsel verloren gegangen). Aus Machen-wir-Vorort-Gründen hatte mein Spieler leider kein Gesicht.


Emek war so frei und hat mir aus einem Boxer-Helm eins gestaltet:
vorher                                                                    während der Bauphase

Endprodukt
 

Details hier http://www.horden-des-chaos.de/forum//bastelthreads/emeks-bastelsaufen/msg64772/#msg64772
« Letzte Änderung: Dezember 12, 2014, 00:05:18 von Asd »
Mfg Asd

Toria dan Bara

  • Mitglied
  • Auserkrochener
  • ***
  • Beiträge: 948
  • B-Note! Fuck yeah!!
Re: [Blutpack] Aqsh 2014
« Antwort #19 am: November 08, 2014, 12:13:10 »
Jawoll! Der Blutballhelm ist ganz oben!

Slaanesh-Coach

Dein Gott befiehlt "Gehorche mir".
Mein Gott flüstert "Folge mir".

Salgen

  • Mitglied
  • Chaos-Prinzessin
  • ***
  • Beiträge: 1081
  • Coverboy #1
Re: [Blutpack] Aqsh 2014
« Antwort #20 am: November 08, 2014, 14:46:28 »
Muss mich Toria anschließen: Der BB Helm ist echt geil geworden.

Druchii-Coach
Kynthuithalkein!!!

Aqsh Blutschild

  • Mitglied
  • Chaosridder
  • ***
  • Beiträge: 307
Re: [Blutpack] Aqsh - Krieger des Khorne
« Antwort #21 am: März 22, 2015, 22:24:40 »
Unglaublich, dass das Forum behauptet hier hätte seit 120 Tagen keiner was geschrieben.

Wir haben uns über den Winter lange beim Blutpack hin-und-her beraten, wie wir mehr Zeit IT verbringen können. Hintergrund=> in der schweren Rüstung ist das Lagerleben nicht immer gemütlich. Daher haben wir verschiedenen Ideen entwickelt mit dem Ziel einer Lagergewandung für Khorniten.

Da mein Charakter aus der Imperium-Arme stammt und ich korumpiert wurde, wollte ich das in der Lagergewandung zeigen. Daher habe ich eine schwarz-rote Landsknechtgewandung als Basis gewählt.

In der Konzeptskizze ist noch ein neuer Gürtel mit einer Seitenwaffe abgebildet. Ich bin mir bei dem Wappenrock am Oberschenkel nicht sicher ob ich die linke Gladiatorenvariante oder die rechte Lederplattenvariante oder tatsächlich wie abgebildet beides nehmen soll.


Angefangen habe ich mit dem Kragen aus Leder um den Hals. Er soll den extrem tiefen Ausschnitt im Oberteil kaschieren (bin etwas schüchtern was mein Dekolteé angeht  :-[) und mir einen gewissen Schlechtwetterschutz bieten. Nach mehreren Konzeptskizzen und umfangreichen Berechnungen habe ich mir aus Zeitungspapier einen Prototypen gebaut und den nach kleinen Anpassungen mit Kreide aufs Leder übertragen.

Verwendet habe ich "Lederhaut Dickleder Kuh Büffel Rind Dicke: ca. 1,8mm Oberhaut angeschliffen, robustes/schweres, flexibles/griffiges Leder Lederhaut 2.Wahl" Was davon wahr ist, könnt ihr euch aussuchen  :)

Die beiden Teile des Kragens habe ich an der Nahtseite gelocht und mit einem Lederfaden zusammengenäht. Verwendet habe ich den gemeinen Ringelpitz-Stich, die beiden Lederteile werden dann automatisch übereinander gezogen. Damit das nachher auch nach was aussieht habe ich aus einem grauen Reste-Leder ein Blutpack-Logo ausgeschnitten, das später noch mit Messing-Farbe bemalt wird. Leider hat unsere Dose den Winter nicht überlebt.

Außerdem habe ich zur Auflockerung noch ein wenig rotes Leder appliziert, das später wie das Logo noch vernäht wird. Zu guter Letzt kommt natürlich Abtönfarbe drauf, damit es nicht soo Superneu aussieht.

Todo:
-Aplikationen vernähen
-Blutpacklogo Messing anmalen
-Abtönfarbe verwenden
-evtl. Teile von Kettengeflecht anbringen
-Unterguggel nähen, der mir als Kopfbedeckung dient. (da wo jetzt der blaue Fliespullover ist)
« Letzte Änderung: März 22, 2015, 22:48:40 von Asd »
Mfg Asd

Skallgrim/Emek

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3704
  • Linothorax Mensch
Re: [Blutpack] Aqsh - Krieger des Khorne
« Antwort #22 am: März 23, 2015, 19:09:40 »
Ich würde beides nehmen, also Gladiatorendingens und Lederplatten für die Oberschenkel, wird bestimmt cool.

Der Kragen gefällt mir aber irgendwie garnicht.
Verbesserungsvorschlag:


Khorne=Kantig zumindest nach meiner sichtweise.
Also würde ich den eckiger machen.
Das Rote soll roter zerfetzter Stoff sein.
Und die Zacken mit nem Band verbinden und alles auch schön messing.

Was mir noch eingefallen ist für deinen Gürtel:


Der Kerl hat nen echt genialen Gürtel, So Lederstreifen vor dem Genitalbereich und links und rechts dann Panzerplatten.
wenn du Leder Pattex und Schaumstoffreste beim Basteltreffen dabei hast helfe ich dir gerne sowas zu realisieren.
Frei nach meiner Signatur: "Gürtel machen Leute mein Freund!"

Das Blutpackzeichen könnte ich auch in mehr 3D für dich machen.


« Letzte Änderung: März 23, 2015, 19:39:05 von Jorik/Emek »

Ungwe

  • Mitglied
  • Auserkrochener
  • ***
  • Beiträge: 865
  • Kiesel schmecken nicht....
Re: [Blutpack] Aqsh - Krieger des Khorne
« Antwort #23 am: Mai 26, 2015, 16:19:05 »
Der Bloodbowl Helm ist AWESOME :)
Slaanesh:

Slaanesh-Coach

Zuckerbrot und Peitsche!

Skallgrim/Emek

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 3704
  • Linothorax Mensch
Re: [Blutpack] Aqsh - Krieger des Khorne
« Antwort #24 am: Mai 26, 2015, 18:38:55 »
Danke, wie stehts denn mit deinem?
Okrim und ich würden gerne mal mit dir drüber quatschen ;)