Autor Thema: Chaos- Deko & Halloween  (Gelesen 4482 mal)

Asfael / Kheresh

  • Mitglied
  • Champignon des Chaos
  • ***
  • Beiträge: 541
    • Larp- Monsterbau.de
Chaos- Deko & Halloween
« am: Oktober 13, 2012, 15:13:30 »
Hi zusammen! Seit sich abzeichnet, das wir ev. auf dem nächsten ZDL die Ehre haben werden und Halloween sich nähert  bin ich am überlegen, wie man einen größeren Spielbereich ausstatten könnte, wenn z.B. Weltenwacht an einigen zentralen Sets korrumpiert werden sollte (alle "Städte"/Lager geht natürlich nicht, aber einzelne Plätze sollten möglich sein).
Paar grundsätzliche Überlegungen zuerst:
Platz/ Transport Space: So gern man gigantische Monumente sehen würde, so wenig werden sie realisierbar sein. Es geht also mehr um "Akzente", die von den jeweiligen Bastlern im sowieso vollgestopften PKW mitgebracht werden.
Diese Requisiten sollten mindestens hüfthoch werden, um zu verhindern, das Leute aus Versehen drauf rumtrampeln, wenn sie sich mit Rüstungen im Lager bewegen oder kämpfen (eine Ausnahme siehe unten).
Was einem natürlich einfällt, sind rumliegende Leichen/ Teile/ Haufen. Da man aber kein mind. 1,50m hohes Exemplar hinkriegt, könnte man "Müllecken" bauen- also kleinere Ansammlungen von Überresten an Zelten oder Bauten. Die Idee ist, auf Stoff nur die Oberfläche zu simulieren und darunter das nötige Volumen mit irgendwas zu schaffen- notfalls aufgeblasene Plastiktüten.
Die besagte Ausnahme könnten "ausrollbare Gruben" sein: Wieder wird auf Plane oder Stoff nur die Oberfläche simuliert und einfach ausgelegt- mit entsprechenden Materialien sollte es ein einigermaßen Ergebnis bringen- Leute werden vielleicht aus Versehen einen Schritt rein machen, aber dann sehen, das sie wieder rauskommen...
Diese "Haufenoberflächen" und "Auslegegruben" nehmen nicht viel Transportraum ein.
Um die notwendige Sichthöhe zu erreichen, bieten sich natürlich Trophäenstangen an- im Prinzip Stöcke mit dran befestigten "Dingen"- vorzugsweise natürlich Köpfe.
Viertens wären ev. "Vor-Ort-Altäre" oder "Kleinmonumente" eine Option- gemeint sind Bauten aus Billig-Schaumstoffen (z.B. Styrodurplatten). Die einzelnen Teile so eines Altars (4x Seite, 1x Oben, zwei Seiten schmal, er soll ja nur von vorn wirken) würden zuhause vorbereitet (Ornamente vorzeichnen, bekleben, Schrift mit Lötkolben, grundiert mit Acryl, dann Drybrush) und vor Ort zusammengesetzt (Acryl aus der Tube). Klebestellen müßten vor Ort mit Farbe kaschiert werden (beim Aufbau).
Halloween bietet für diese Projekte eine Unmenge an Ausgangsmaterial- nichts von dem, was wir -billig, wohlbemerkt- einkaufen können, wird zunächst verwendbar sein, aber alle Teile können mit Tuning zu einem larptauglichen Ganzen werden:
- Billig- Vollmasken mit Bauschaum füllen, ev. Haarstränen ergänzen, neu bemalen
- Billig- Plastikteile mit Arcryl aus der Tube tunen, bemalen, irgendwelche Fetzen dazu
Ansonsten: Schaumstoffreste zu Rippenelementen (ein hervorstechendes Erkennungsmerkmal von "Knochen")
Für Anregungen zum Tunen reicht Gogglesuche "Corpsing a skeleton", z. B.:
http://www.hectorturner.com/halloween/corpse.html
http://www.hauntproject.com/projdetail.asp?category=Corpsing
http://www.ghoulfriday.com/how_to/corpsing_skeleton_part_2
Für unseren nächsten Auftritt (ZdL) würd ich eine Trophäenstange, einen "Faltaltar" und (je nach Ausbeute an Rohmaterialien) eine "Oberfläche" bauen- womit meine Transportkapazität auch erschöpft wäre...
Aber vielleicht können wir hier Ideen für solche "Kleinrequisiten" sammeln- die , wenn in ausreichender Anzahl vorhanden- ebenfalls eine "angemessene" Atmosphäre erzeugen können.
"Into the darkness he went. Into the flames of hell. With his head held high. And he smiled." (Warhammer- Predigttext; Wordbearers)

Velmin

  • Mitglied
  • Chaosridder
  • ***
  • Beiträge: 467
  • MAIM! KILL! BURN!
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #1 am: Oktober 14, 2012, 21:54:57 »
Einmal mein Senf dazu:
Man könnte ein Billigskelett mit einem Strick um den hals von einem Baum herunterhängen lassen. Vllt. noch ein wenig zerrissene Lumpen dran, Kunstblut drauf und ab an den Baum.
.        ["""""""""""""""]  ===  O            ()  ()
           /""'/</"""""""                          ( '.' )
         /_  /                                       (")_(")

https://www.dropbox.com/sh/i8ryv587uwcjgh8/NkeNdw

Asfael / Kheresh

  • Mitglied
  • Champignon des Chaos
  • ***
  • Beiträge: 541
    • Larp- Monsterbau.de
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #2 am: Oktober 15, 2012, 22:03:16 »
Schon den zweiten Ghostrider gesehen? Das Nurglechen verwandelt C."Highlander"Lambert & seine Priester in sitzende, überwucherte Mumien. So was wär auch schick als "Überrest" in einem der Sets- zu bauen aus Schaumstoffresten, Stoff, Billig-Dekokram und einer der "corpsing"- Techniken.
Es käme nicht nur auf die Form, sondern wohl hauptsächlich auf die Farben an- Gersch (um mal das Beispiel für Fäulniskram zu zitieren) läßt seine Oberflächen fast amorph, aber man sieht sofort, was gemeint ist.

Die Korruption könnte sich auch in platzsparenden, aus der Erde brechenden, dünnen Styrodurspitzen (1,5- 2m hoch, mit Holzpflock und einem Hering als Wegwehsicherung) um die bestehenden Bauten der Lager äußern.

Anstatt neu und groß zu bauen, wär es glaub ich effektiver, bestehende Bauten Weltenwachts mit solchen Dingen zu "ergänzen"- die Spieler müßten die rückeroberten Plätze dann tatsächlich wieder weihen/ reinigen o-ä.
"Into the darkness he went. Into the flames of hell. With his head held high. And he smiled." (Warhammer- Predigttext; Wordbearers)

Lucan

  • Global Moderator
  • Gott des Forums
  • *****
  • Beiträge: 5360
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #3 am: Oktober 15, 2012, 22:05:46 »
Was das ZDL angeht habe ich vorgeschlagen dass wir Wyvern auch gerne ein paar Leute fürs bauen von Deko zur Verfügung stellen können, nur mal als kleine Randnotiz. Bisher allerdings noch ohne Reaktion.

Ansonsten können wir grundsätzlich sowieso nächstes Jahr erstmal ALLES brauchen was wir kriegen können :)

Vaskur

  • Mitglied
  • Forenschmock
  • ***
  • Beiträge: 1587
  • actually is Jan P. 2.0
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #4 am: Oktober 15, 2012, 22:36:53 »


so ein paar anregungen
und ein besonders interessantes Werk..

Wie wäre sowas in Warpsteinvariante? Wer sich zu dicht dran aufhält, der bekommt bald unangenehme Nebenwirkungen zu spüren.
Ebenso könnte man die vorhandenen Gebäude einfach mit einer Art Schleimnetzen überziehen.


"The blood makes us human... makes us more than human... makes us human no more..."


MorAmroth

  • Mitglied
  • Gott des Forums
  • ***
  • Beiträge: 2508
  • Priester der Schatten
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #5 am: Oktober 16, 2012, 12:55:47 »
Ich finde die Idee einer veränderten Umwelt auf dem ZdL auch genial. Das würde den Spielern richtig was bieten... Fakt ist nur, es darf nicht zu teuer sein... Es ist natürlich toll, wenn das alles nachher genial aussieht, aber wir sind nicht die Bastler für Wyvern! (Klar können wir auch was machen, aber wir können und nicht alleine um die komplette Deko kümmern...)
Landschaftsveränderung an sich wäre der Hammer - und je mehr umso besser! Klar!
(Das lustige ist, dass ich sogar mittlerweile das Mapping und die Textur neben dem Bild verstehen ^^)
IT Kultführung Ungeteilter Kult
OT Kreatives Chaos

-I'm the universes darkest hand,
holding shadows, dust and sand;
the darkness behind every door,
the weaver of forgotten lore. -

Vaskur

  • Mitglied
  • Forenschmock
  • ***
  • Beiträge: 1587
  • actually is Jan P. 2.0
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #6 am: Oktober 16, 2012, 13:09:18 »
Mir fällt gerade ein, dass ich noch Styroporplatten von Jahren zurück liegenden Tabeltop-Projekten rumliegen habe... Ich würde mal irgendeinen Entwurf, allein schon für Lagerdeko fertig machen.


"The blood makes us human... makes us more than human... makes us human no more..."


Xammit

  • Mitglied
  • Auserkrochener
  • ***
  • Beiträge: 876
  • Blutbürger mit Wuthunden!!!
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #7 am: Oktober 16, 2012, 13:30:03 »
Vielleicht kann man ja auch nen deal mit Wyvern schließen so vonwegen, wenn weltenwacht wieder entchaosifiziert ist wir teile der Deko bekommen / günstig abkaufen können. Oder wir Deko fürs Zdl basteln dafür finazielle Hilfe bekommen aber die sachen behalten dürfen. =)
"Er hat gesagt die Regeln sind, es gibt keine Regeln...!!!"

Lucan

  • Global Moderator
  • Gott des Forums
  • *****
  • Beiträge: 5360
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #8 am: Oktober 16, 2012, 16:14:54 »
Also wenn ich schreibe dass wir denen hilfe beim bauen anbieten meine ich damit natürlich nicht dass wir das zeug aus eigener tasche bezahlen, aber wir können zumindest mit uns zu verfügung gestelltem material etwas fürs ZDL bauen... der unterschied ist halt dass wyvern ja geld einnimmt durch die kartenverkäufe um sowas zu finanzieren...wir nehmen ja nichts ein...

Unser Budget geht fürs Epic drauf :)

KelbenArunsun

  • Gast
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #9 am: Oktober 16, 2012, 16:35:12 »
Was wir auf jeden Fall machen MÜSSEN!!!! ist den Ritualkreis versauen. Wir haben 10 Jahre in Weltenwacht gewütet, das Ding muss versaut sein bis zum anschlag, der Kreis muss stehn vor Chaosenergie usw.

Xammit

  • Mitglied
  • Auserkrochener
  • ***
  • Beiträge: 876
  • Blutbürger mit Wuthunden!!!
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #10 am: Oktober 16, 2012, 16:52:06 »
@ Lucan Weltenwacht wird ja wohl kaum bis in alle ewigkeit chaosiviziert sein (wäre zwar schön wenns so wäre aber da haben andere Leute sicher andere pläne  :(  )
Und wenn dann entsprechende Deko nichtmehr gebraucht wird, würde das eine oder andere sicher auch bei uns aufs EE passen ^^
"Er hat gesagt die Regeln sind, es gibt keine Regeln...!!!"

Vaskur

  • Mitglied
  • Forenschmock
  • ***
  • Beiträge: 1587
  • actually is Jan P. 2.0
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #11 am: Oktober 16, 2012, 17:17:17 »
Das ist ganz von uns abhängig ^^
Ich schätze mal so leicht werden wir es ihnen nicht machen ^^
..ich habs jedenfalls nicht vor


"The blood makes us human... makes us more than human... makes us human no more..."


Asfael / Kheresh

  • Mitglied
  • Champignon des Chaos
  • ***
  • Beiträge: 541
    • Larp- Monsterbau.de
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #12 am: Oktober 16, 2012, 19:38:41 »
Natürlich sollte die Deko wiederverwendbar sein.
Meine Freundin spielt gerade Darksiders 2, uns ich hab Gelegenheit, die Sets wie in einem Kinofilm zu sehen (sie ist gut). Besonders interessiert mich das Thema "Knochenhaufen". Die Renderung dort ist eigentlich lächerlich einfach: Man sieht beige-weiße runde Elemente (=Kalotten), gerade Elemente (Knochen, aber sie sind eigentlich gar nicht modelliert) und ab und zu eine (Schädel)-Augenpartie. Das Ganze auf schwarzem Grund.
Donnerstag geh ich einkaufen und seh mal, was zusammenkommt.
"Into the darkness he went. Into the flames of hell. With his head held high. And he smiled." (Warhammer- Predigttext; Wordbearers)

Toria dan Bara

  • Mitglied
  • Auserkrochener
  • ***
  • Beiträge: 948
  • B-Note! Fuck yeah!!
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #13 am: Oktober 16, 2012, 23:19:00 »
Ich hab vor Schädel aus Schaumstoff zu machen. Zuerst wollte ich sie aus Beton gießen, doch das wird zu schwer für den Tranzport, wenn es ein ordentlicher Schädelhaufen werden soll.

(Auch grad lechzend Darksiders 2 bewunder ;) und die Türen des Totenreiches liebe.)
Irgendwie muss ich so eine Leuchteaugen-Schädeltür noch zusammenkriegen!!

Slaanesh-Coach

Dein Gott befiehlt "Gehorche mir".
Mein Gott flüstert "Folge mir".

Gryndal Styrkaarson

  • Administrator
  • Gott des Forums
  • *********
  • Beiträge: 3923
    • Horden des Chaos
Re: Chaos- Deko & Halloween
« Antwort #14 am: Oktober 17, 2012, 10:02:14 »
Hat wer mal Links für Plastikschädel und nen Sklett?

Orga / Ansprechpartner Forum&Homepage