Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Bastelbereich / Re: More Sand - more good - more Akrapor
« Letzter Beitrag von Samir am Juli 15, 2018, 20:21:08  »
Ich würde den Latz nochmal in braune Mocke werfen, dann verliert der auch seine Schürzenoptik  ;D

Ich mag übrigens den Umhang sehr!
92
Bastelbereich / More Sand - more good - more Akrapor
« Letzter Beitrag von Yrsa / Abeya bint Alam-Halad am Juli 15, 2018, 19:21:32  »
Hallo, hallo, hallo!

Einen zugelassenen Norse-Charakter habe ich ja schon, aber schon seit Erfindung der Wüste plane und bastel ich an meinem Akrapor-Charakter. Der hat jetzt lange in einer Kiste vor sich hin gedümpelt und da ich nun zum EE doch noch wechseln möchte (von PL zu HdC), würde ich den gern noch vorstellen bzw. abnehmen lassen.

Was noch zu tun ist:
- Hose nicht vergessen
- Armwickel
- Gelben Part an den Armen noch dunkler machen
- Umhang noch ein bisschen kürzen (sonst sieht man den Falken zu wenig)
- Haare bearbeiten
- Beutel und Krimskrams an den Gürtel













Ich hab eigentlich unterschiedlich farbige Kontaktlinsen drin, aber leider kommt das so gar nicht raus :/


Ketten hatte ich beim ersten Durchlauf vergessen.




In Akrapor wird Kunst und Kultur übrigens sehr groß geschrieben.




Meine To-Do-Liste schaffe ich allerdings erst nach dem DF weiter zu bearbeiten. Sollte die Bewerber-Orga sagen "ne, ist uns zu risky, dass es am Ende den Standard erfüllt" weine ich nur ein bisschen, aber nicht so doll ;) Im Ernst: Entweder frage ich dann noch ganz lieb bei den Norse, ob ich da noch unter kommen kann oder es bleibt beim PL. Egal wie, ich hab noch nicht mal Urlaub genehmigt, deswegen wäre ich unter Umständen entweder sowieso gar nicht da oder erst ab Freitagnachmittag (oder mit viel Betteln Donnerstagabend).


93
Bastelbereich / Re: Krebars Slaanesh Krieger
« Letzter Beitrag von Kaspar am Juli 15, 2018, 18:28:13  »
Hallo Krebar

Zur Rüstung:

Die Rüstungsteile sehen gut aus. Ich würde empfehlen mit einem verdünnten schwarzen Lack das ganze etwas zu verranzen damit es so aussieht als wäre die Rüstung jahrelang benutzt würden.

Der untere Stoffteil sowie die Stiefel wirken in meinem Augen noch nicht so stimmig.

Die Stiefel sehen sehr modern und neu aus. Ich weiß auf Anhieb nicht wie man diesen glatten modernen Look so gestalten kann damit es nicht so stark auffällt.

Der Stoffrock ist eine gute Sache, sieht aber aktuell noch sehr jungfräulich aus. Bei der Farbgebung hätte ein lila bestimmt gut ausgesehen.

Ich würde mir wünschen das dieser Stoffrock so aussieht als wäre er über die Jahre hinweg getragen und benutzt würden.

Fazit Rüstungklamotte:
Mehr Ranz, Abnutzung und Details.


Zur Lagerklamotte:
 Es wirkt aktuell sehr zusammen gewürfelt und neu genäht. Das ganze sollte weitaus benutzter und abgetragener aussehen.
Der Schnitt der Klamotte geht in Ordnung aber die Farbkombinationen finde ich aktuell nicht sehr gelungen.

Facemod? Ein Tuch vor dem Mund genügt mir nicht. Du solltest aussehen wie jemand der Jahre lang tot und verderben erlebt hat. Dadurch das du nur dieses Tuch verwendest wirkt es einfach so wie ein junger Erwachsener in einer Klamotte.

Fazit Lagerklamotte:
Facemod ist wünschenswert sowie eine Überarbeitung in Richtung abgenutzter Optik und besser ineinandergreifende Stoffkomponenten.


Ich hoffe ich hab dich nicht entmutigt. Das war viel Kritik aber es ist deutlich sichtbar das du dir Mühe gibst und ein vorankommen zeigst. Ich bin auch "nur" eine Meinung höre dir an was andere zusagen haben außer mir. :)
94
Bastelbereich / Re: Krebars Slaanesh Krieger
« Letzter Beitrag von Krebar am Juli 15, 2018, 15:05:11  »
So Stand aktuell:

https://picload.org/view/dldgdira/img_20180715_142139.jpg.html
https://picload.org/view/dldgdirl/img_20180715_142146.jpg.html
https://picload.org/view/dldgdiri/img_20180715_142152.jpg.html

Der Gambeson verschwindet noch ;)

Lagerklamotte:(Korset wird noch abgedunkelt; Nesteln werden noch überall wo nötig angebracht)

https://picload.org/view/dldgdill/img_20180715_145005.jpg.html
https://picload.org/view/dldgdili/img_20180715_145022.jpg.html

Details wie Ketten usw folgen- Kopfbedeckung auch<

So halbwegs okay fürs Epic?
95
Bastelbereich / Re: Omar's Bastelecke
« Letzter Beitrag von Omar ibn Hassam am Juli 13, 2018, 20:56:58  »
Aktueller Stand: 13.07.18






























96
How To's / Re: How To: Leder verranzen
« Letzter Beitrag von Benedikta am Juli 13, 2018, 00:48:14  »
Super cool! Danke!
97
Bastelbereich / Re: Omar's Bastelecke
« Letzter Beitrag von Omar ibn Hassam am Juli 12, 2018, 22:13:59  »
Gerne, schon erledigt.
98
How To's / How To: Leder verranzen
« Letzter Beitrag von Omar ibn Hassam am Juli 12, 2018, 22:13:26  »
How to zum Lederranzen am Beispiel von meinem Gürtel:


Gürtel mit Lederfarbe bearbeitet:
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-50-49.jpg?date=2018-07-18%2018:54:24

Gürtel mit Spiritus verdünnter Acrylfarbe und einem Wash flächig bearbeitet:
 http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-50-53.jpg?date=2018-07-18%2018:56:32

Farbe ruhig mit einem Lappen verwischen. Sollte man mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein: Mit Spiritus lässt sich Acrylfarbe wieder entfernen.

Chaossymbole mit Edding 300 aufgetragen (wasserfest , permanent)
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-49-53_(2).jpg?date=2018-07-18%2018:56:55

5 Minuten warten und dann etwas Wasser auf ein Tuch und die bemalten stellen abreiben. So entfernt man den metalischen Schimmer des Eddings.

Pigmente einreiben mit einem Tuch, vereinzelt auftragen wo es sinnvoll erscheint. Pigmente geben einen staubigen Look. Pigmente kann man mit einem Pigment Binder dicker auftragen. Geht auch mit verdünnten Holzleim.
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_21-01-09.jpg?date=2018-07-18%2019:01:34

Mit einer hellen Acrylfarbe den Gürtel Trockenbürsten (ganz wenig Farbe an den Pinsel und vorher gut die Farbean einem Tuch abreiben):
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-49-52.jpg?date=2018-07-18%2018:58:58

Das Trockenbürsten kann man öfter wiederholen.

Gürtel nach dem Bearbeiten
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-49-52_(4).jpg?date=2018-07-18%2019:02:41

Gürtelschnalle mit Wash und Pigmenten bearbeitet:
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-49-52_(2).jpg?date=2018-07-18%2019:06:45

http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-49-52_(3).jpg?date=2018-07-18%2019:06:57

Nach dem Schritt etwas mit dem Tuch abputzen und mit ganz wenig matten Klarlack oder Malerfirnis fixsieren.
Nicht zu viel, sonst wird das Leder speckig.

Erstmal fertig:
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-53-17.jpg?date=2018-07-18%2019:07:29

Werde den Gürtel noch an den Kanten abnähen.

Hoffe das hilft dem ein oder anderem beim Ranzen.
99
Bastelbereich / Re: Omar's Bastelecke
« Letzter Beitrag von Skallgrim/Emek am Juli 12, 2018, 21:50:46  »
Kannst du das noch in den How-To Bereich packen?
100
Bastelbereich / Re: Omar's Bastelecke
« Letzter Beitrag von Omar ibn Hassam am Juli 12, 2018, 21:10:27  »
How to zum Lederranzen am Beispiel von meinem Gürtel:


Gürtel mit Lederfarbe bearbeitet:
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-50-49.jpg?date=2018-07-18%2018:54:24

Gürtel mit Spiritus verdünnter Acrylfarbe und einem Wash flächig bearbeitet:
 http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-50-53.jpg?date=2018-07-18%2018:56:32

Farbe ruhig mit einem Lappen verwischen. Sollte man mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein: Mit Spiritus lässt sich Acrylfarbe wieder entfernen.

Chaossymbole mit Edding 300 aufgetragen (wasserfest , permanent)
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-49-53_(2).jpg?date=2018-07-18%2018:56:55

5 Minuten warten und dann etwas Wasser auf ein Tuch und die bemalten stellen abreiben. So entfernt man den metalischen Schimmer des Eddings.

Pigmente einreiben mit einem Tuch, vereinzelt auftragen wo es sinnvoll erscheint. Pigmente geben einen staubigen Look. Pigmente kann man mit einem Pigment Binder dicker auftragen. Geht auch mit verdünnten Holzleim.
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_21-01-09.jpg?date=2018-07-18%2019:01:34

Mit einer hellen Acrylfarbe den Gürtel Trockenbürsten (ganz wenig Farbe an den Pinsel und vorher gut die Farbean einem Tuch abreiben):
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-49-52.jpg?date=2018-07-18%2018:58:58

Das Trockenbürsten kann man öfter wiederholen.

Gürtel nach dem Bearbeiten
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-49-52_(4).jpg?date=2018-07-18%2019:02:41

Gürtelschnalle mit Wash und Pigmenten bearbeitet:
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-49-52_(2).jpg?date=2018-07-18%2019:06:45

http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-49-52_(3).jpg?date=2018-07-18%2019:06:57

Nach dem Schritt etwas mit dem Tuch abputzen und mit ganz wenig matten Klarlack oder Malerfirnis fixsieren. 
Nicht zu viel, sonst wird das Leder speckig.

Erstmal fertig:
http://www.black-chamber.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Akrapor/photo_2018-07-12_20-53-17.jpg?date=2018-07-18%2019:07:29

Werde den Gürtel noch an den Kanten abnähen.

Hoffe das hilft dem ein oder anderem beim Ranzen.







Seiten: 1 ... 8 9 [10]